Suche
Contact
25.01.2023 | Dealmeldungen

KPMG Law berät Zollner Elektronik AG beim Verkauf der Sourceability-Gruppe an ein US-Family Office

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft hat die Zollner Elektronik AG bei dem Verkauf der Sourceability-Gruppe an ein US-Family Office beraten.

CrowdOut Capital LLC, eine in Austin ansässige Investmentgesellschaft und CO Long Term Equity Fund I LP haben Sourceability, einen globalen Distributor von elektronischen Komponenten, von der Zollner Elektronik AG übernommen.

KPMG Law übernahm die umfassende rechtliche Beratung bei der Strukturierung der Transaktion und der Übertragung von Gesellschaften in Deutschland, Hongkong, Shanghai, Singapur und Indien. Dabei arbeitete KPMG Law mit einem länder- und standortübergreifenden Team aus den Bereichen Gesellschaftsrecht/M&A, IP/IT, Arbeitsrecht sowie Kartell- und Außenwirtschaftsrecht mit Kanzleien aus dem eigenen internationalen Netzwerk zusammen. Bei allen US-rechtlichen Fragen hat die Kanzlei Whitman Breed Abbott & Morgan beraten.

Sourceability ist ein globaler Distributor von elektronischen Komponenten und hat einen eigenen E-Commerce-Marktplatz entwickelt, den professionellen Einkäufern und Ingenieuren Zugang zu einem umfangreichen Teilesortiment mit globaler Logistikunterstützung bietet. Die globalen Vertriebszentren des Unternehmens in Singapur, Hongkong und Miami werden von regionalen Büros unterstützt.

Die steuerliche Beratung und Strukturierung der Zollner AG erfolgte durch ein Team der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (KPMG) mit länderübergreifenden Teams aus der globalen KPMG-Organisation.

CrowdOut Capital wurde von einem internationalen Team von Norton Rose Fulbright beraten.

Berater Zollner AG:

Inhouse: Milan Nosek, Leiter Rechtsabteilung Zollner AG

KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH: Stefan Kimmel (Partner, Corporate/M&A, Berlin), Dr. Heiko Hoffmann (Partner, Corporate/M&A, München) – beide Federführung – , Frederik Johannesdotter (Senor Manager, Corporate, M&A, München), Dr. Anna Reimann (Senior Manager, Corporate M&A, München), Christoph Kampschulte (Manager , Corporate, M&A, München), Tamara Granzow (Managerin, Corporate/M&A, Berlin); Philipp Augenstein (Associate, Corporate, M&A, München), Dr. Anna Wipper (Partnerin, IP/IT, Berlin), Dr. Gerrit Rixen (Partner, Kartell- und Außenwirtschaftsrecht, Köln), Dr. Hannes Schwinn (Senior Manager, Kartell- und Außenwirtschaftsrecht, Stuttgart), Dr. Martin Trayer (Partner, Arbeitsrecht, Frankfurt)

KPMG: Karl Spangler (Partner, Tax, Regensburg), Marcus Aberl (Director, International Transaction Tax, München), Christian Schmid (Partner, Corporate Tax, München)

Whitman Breed Abbott & Morgan (USA): Andrew W. Nelson (Partner, Corporate M&A), Richard E. Mancuso (Partner, IP), Eleni T. Choephel (Associate, Corporate M&A)

 

Explore #more

26.01.2023 | KPMG Law Insights

Gewerberaumvermietung und Einbau von Elektro-Ladestationen

Elektrofahrzeuge sind aktuell ein wesentlicher Bestandteil der klimafreundlichen Fortentwicklung des Straßenverkehrs. Schon seit langem haben die Zulassungszahlen für E-Autos stark zugenommen. In vielen Großstädten fahren…

23.01.2023 | Dealmeldungen

KPMG Law berät bei dem Verkauf von metaphacts an DS Digital Science

Nürnberg, 23. Januar 2023 Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) hat die Anteilseigner der metaphacts GmbH beim Verkauf an die DS Digital Science GmbH…

23.01.2023 | Dealmeldungen

KPMG Law berät Cenntro Electric Group bei Beteiligung an Antric

Nürnberg, 23. Januar 2023 Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) hat die Cenntro Electric Group Limited (Cenntro Electric Group) beim Erwerb einer Beteiligung an…

22.01.2023 | KPMG Law Insights

FAZ Beitrag von KPMG Law Expertin Kathrin Brügger – Kommt das Tempolimit für den Dienstwagen?

Mitarbeiter der evangelischen Kirche dürfen nicht schneller als 100 Kilometer pro Stunde fahren. Das Beispiel könnte Schule machen. Wieso erklärt in der FAZ (Paywall) KPMG…

20.01.2023 | Pressemitteilungen

KPMG Zukunftsgipfel – Kompass für eine integrierte und digitale Governance

Wie Sie Ihre Governance-Strukturen digital und integriert ausrichten können und sich so neue Märkte erschließen, erfahren Sie beim KPMG Zukunftsgipfel mit Experten von KPMG Law…

12.01.2023 | KPMG Law Insights

Fünf positive Entwicklungen in den Bereichen Tax und Law für 2023 – Steuerliche und rechtliche Änderungen, über die wir uns freuen können.

Das vergangene Jahr war herausfordernd. Kaum ist in Sachen Corona-Pandemie ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen, bricht in Europa ein Krieg aus, der…

05.01.2023 | Pressemitteilungen

Die Governance der Zukunft ist datengetrieben, interdisziplinär und anspruchsvoll – warum, erläutern Konstantin von Busekist und Jan-Hendrik Gnändiger.

Die Governance eines Unternehmens wird immer anspruchsvoller, da die Themen, mit denen sich die Organisation im Rahmen der Steuerung und Überwachung beschäftigen muss, vielfältiger geworden…

03.01.2023 | KPMG Law Insights

Das CO2-Kostenaufteilungsgesetz – Entlastung für Mieterinnen und Mieter

Zum 1. Januar 2023 ist das CO₂-Kostenaufteilungsgesetz in Kraft getreten. Hierdurch sollen Mieterinnen und Mieter von erhöhten Heiz- und Warmwasserkosten bei schlechtem energetischen Zustand der…

02.01.2023 | Pressemitteilungen

KPMG Law verstärkt Gesellschaftsrecht/M&A mit Roland Hens

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) verstärkt die Praxis Gesellschaftsrecht/M&A: Dr. Roland Hens startet zum 1. Januar 2023 als Partner am Standort Köln.  Dr.…

22.12.2022 | KPMG Law Insights

Vergaberechtliche Besonderheiten bei der Zusammenarbeit von Wissenschaftseinrichtungen mit Ihren Ausgründungen (Teil 2)

Rechtspolitische Aktualität: Wissenschaftseinrichtungen der öffentlichen Hand haben bei der Zusammenarbeit mit ihren Ausgründungen zwei Möglichkeiten, auf welchem Wege sie diese ausgestalten können. Zum einen besteht…

© 2023 KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, assoziiert mit der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, einer Aktiengesellschaft nach deutschem Recht und ein Mitglied der globalen KPMG-Organisation unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Limited, einer Private English Company Limited by Guarantee, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten. Für weitere Einzelheiten über die Struktur der globalen Organisation von KPMG besuchen Sie bitte https://home.kpmg/governance.

KPMG International erbringt keine Dienstleistungen für Kunden. Keine Mitgliedsfirma ist befugt, KPMG International oder eine andere Mitgliedsfirma gegenüber Dritten zu verpflichten oder vertraglich zu binden, ebenso wie KPMG International nicht autorisiert ist, andere Mitgliedsfirmen zu verpflichten oder vertraglich zu binden.

Scroll