Suche
Contact

Bau- & Immobilienrecht

Wir betreuen Ihre Immobilientransaktionen – deutschlandweit an allen Investitionszentren.

Unser Beratungsspektrum im Bereich Immobilienrecht umfasst Immobilientransaktionen (Asset Deal und Share Deal) sowie Projektentwicklungen und schließt auch Immobilien-Finanzierungen sowie Asset Management mit ein. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt im Bau- und Architektenrecht inklusive Standortsuche in Deutschland sowie in der gesellschaftsrechtlichen Gestaltung der Organisationsstruktur von Immobilienprojekten.

Wir beraten Investoren aus dem In- und Ausland, Projektentwickler sowie Städte und Kommunen. Mit einem starken, an allen Investitionszentren in Deutschland vertretenen Team begleiten und unterstützen wir unsere Mandanten entlang des gesamten Lebenszyklus ihrer Immobilien und in jeder Asset-Klasse. Dabei zeichnen uns Praxisnähe, Marktkenntnis und tiefgreifendes Verständnis für unternehmerische Zielsetzungen aus. Außerdem legen wir einen besonderen Fokus auf aktuelle Entwicklungen, insbesondere ESG-Themen.

Beratungs­schwer­punkte

  • Asset Management (Vermietung und Verwaltung)

    Wir kümmern uns um die Prüfung, den Entwurf und die Verhandlung von Miet- und Pachtverträgen sowie entsprechender Nachträge im Rahmen der Bestandsverwaltung. Wir erarbeiten für Sie ausführliche rechtliche Stellungnahmen und beantworten Ihre individuellen Einzelfragen.

  • ESG und Immobilien

    Immobilienstrategien leiten sich aus den zentralen Zielen der ESG-Unternehmensstrategie ab. Immer komplexere Regulatorik wie zum Beispiel umfangreiche Berichtspflichten, aber auch rechtlich noch ungeklärte Themenfelder können dabei zur Herausforderung werden. Wir beraten Sie bei Ihren Immobilien im Projekt wie im Bestand rund um das Thema ESG und unterstützen Sie hinsichtlich Compliance und bei der Identifizierung und Priorisierung wesentlicher Handlungsfelder. Wir entwickeln einen für Sie passenden standardisierten, möglichst digitalen Prozess sowie für Sie maßgeschneiderte Berichtselemente entlang dieser Handlungsfelder.

  • Immobilienfinanzierung

    Wir sind spezialisiert auf die Unterstützung bei Finanzierungsfragen rund um Immobilien-Transaktionen und Projektentwicklungen. Durch die Begleitung zahlreicher Institutionen, Investoren und Unternehmen bei Finanzierungstransaktionen sind wir mit den besonderen Herausforderungen solcher Vorgänge vertraut und berücksichtigen diese bereits frühzeitig im Finanzierungsprozess. Außerdem verhandeln wir die Kreditvertragsdokumentation für unsere Mandanten. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Tätigkeit, der aktuell stark an Bedeutung gewinnt, ist Green Financing.

  • Immobiliengesellschaftsrecht

    Wir gestalten und strukturieren Ihr Immobilienportfolio und dessen Organisationsstruktur so effizient und steuerneutral wie möglich. Nicht selten sind zur Vorbereitung auf ein Immobiliengeschäft auch gesellschaftsrechtliche Überlegungen notwendig, die wir kurzfristig für Sie entwickeln und umsetzen.

  • Immobilientransaktionen

    Wir unterstützen Sie bei rechtlichen Due Diligence-Prüfungen im Rahmen des Ankaufs bzw. Verkaufs einer Immobilie, entwerfen und verhandeln die Kaufvertragsentwürfe und erstellen die notwendigen Anlagen hierfür. Wir sind auf Share- und Asset-Deals spezialisiert und ebenso auf Portfoliotransaktionen. Wir begleiten unsere Mandanten selbstverständlich auch bei der Beurkundung.

  • Infrastrukturprojekte

    Die Kombination aus immobilienrechtlicher Expertise mit unserer Erfahrung im Öffentlichen Baurecht kann insbesondere in Infrastrukturprojekten ihr volles Potenzial entfalten. Hierzu gehören neben Autobahnen auch Kraftwerke sowie Solar- und Windparks.

  • Insolvenznahe Beratung

    In einigen Fällen folgen Immobilientransaktionen nicht dem klassischen Weg. Besondere Umstände wie beispielsweise Unternehmenskäufe aus Krisensituationen und Insolvenz erfordern eine sehr individuelle und umsichtige Beratungsexpertise. Dasselbe gilt bei der Beratung von Vermietern, deren Mieter in eine Krise rutschen. Mit unserem Fachwissen und unseren Spezialist:innen im Bereich Insolvenzrecht bieten wir Ihnen eine insolvenznahe Beratung rund um die Immobilie.

  • Projektentwicklungen, Bau- und Architektenrecht und Konfliktlösung

    Bauverträge sowie Projektentwicklungsverträge gestalten wir für jedes Projekt maßgeschneidert. Wir kennen nicht nur den klassischen VOB/B-Vertrag, sondern auch innovative Modelle für eine partnerschaftliche Projektabwicklung und bieten Ihnen folgende Unterstützung:

    • Partneringverträge und IPD-Verträge (Allianzverträge)
    • Kaufverträge mit Bauverpflichtung, Bauträgerverträge
    • GU/GÜ-, GMP- und ÖPP-Modelle
    • Planungs- und Bauverträge (VOB/B, BGB)
    • baubegleitende Rechtsberatung bzw. juristisches Projektmanagement

    Oberste Priorität ist für uns stets, dass Streitigkeiten nicht unnötig eskalieren, sondern bereits baubegleitend gelöst werden. Wir vertreten Sie in Bausachen falls nötig jedoch auch vor Gericht.

  • Öffentliches Baurecht

    Unser Beratungsspektrum umfasst alle Fragen in Bauprojekten mit Bezug zu Öffentlichem Recht, darunter insbesondere:

    • Beratung im Öffentlichen Bau- und Planungsrecht sowie Umweltrecht
    • Beratung in Vergabeverfahren
    • förderrechtliche Beratung
    • Begleitung der Kommunikation mit Genehmigungsbehörden, gerade in Baugenehmigungsverfahren

Publikationen

Real Estate Bulletin – ESG Sonderausgabe Herbst 2022

Von der Vision zur Realität: Die ESG-Themen sind essenzieller Bestandteil der immobilienwirtschaftlichen Normalität

Explore #more

13.10.2022 | KPMG Law Insights

Anpassung der Betriebskostenvorauszahlungen in Zeiten explodierender Kosten

Anpassung der Betriebskostenvorauszahlungen in Zeiten explodierender Kosten In den vergangenen Monaten sind die Betriebskosten insbesondere für Heizung und Warmwasser geradezu explodiert. Ein Ende der Preissteigerungen ist derzeit nicht in Sicht. Vermieter sowohl von Wohn- als auch von Gewerberaum sehen sich hier in einer „Sandwichposition“ zwischen Mieter und Versorger. Sie müssen einerseits selbst die oft erheblich […]

27.09.2022 | KPMG Law Insights

Chancen für Immobilieninvestitionen: ESG-konformes Bauen, An- und Verkaufen und Vermieten

Chancen für Immobilieninvestitionen: ESG-konformes Bauen, An- und Verkaufen und Vermieten 1. Einleitung Erklärtes Ziel der Europäischen Union („EU“) ist es, bis zum Jahre 2050 der erste klimaneutrale Kontinent zu werden. Um dieses ambitionierte Ziel klimaneutralen Wirtschaftens zu erreichen, verpflichtet die EU die Finanzmarktteilnehmer:innen zur Teilhabe an der Zielerreichung – insbesondere durch Offenlegungspflichten und ein Klassifizierungssystem […]

05.08.2022 | KPMG Law Insights

BEG-Reform: Änderungen der Förderbedingungen

BEG-Reform: Änderungen der Förderbedingungen Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat am 26. Juli 2022 die schon länger erwartete Reform der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) vorgelegt. Dabei liegt der Fokus auf der energetischen Sanierung und der Vereinfachung der Antragstellung durch klarere Zuständigkeiten. Die Änderungen bringen zum Teil jedoch auch deutliche Kürzungen der Fördersätze mit sich. Hintergrund Ausweislich einer […]

01.03.2022 | KPMG Law Insights

Neuerungen in der Betriebskostenverordnung und der Heizkostenverordnung

Neuerungen in der Betriebskostenverordnung und der Heizkostenverordnung Am 1. Dezember 2021 ist das Telekommunikationsmodernisierungsgesetz (TKModG) in Kraft getreten. Durch dieses Gesetz sind – von vielen unbemerkt – erhebliche Änderungen des Mietrechts über eine Anpassung der Betriebskostenkostenverordnung (BetrKV) umgesetzt worden. Beachtenswerte Auswirkungen, insbesondere für Vermieter und Gebäudeeigentümer, hat zudem die Novellierung der Heizkostenverordnung (HeizkostenV) vom November […]

04.02.2022 | KPMG Law Insights

Update zur BEG: Bis zum Stopp eingegangene Anträge im KfW-Programm für Effizienzhäuser sollen geprüft werden

Update zur BEG: Bis zum Stopp eingegangene Anträge im KfW-Programm für Effizienzhäuser sollen geprüft werden Kehrtwende von der Kehrtwende bei der KfW-Förderung: Ausweislich der Veröffentlichung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) vom 24. Januar 2022 sollte die Förderung für energieeffiziente Gebäude der staatlichen Förderbank KfW mit sofortiger Wirkung vorzeitig gestoppt werden. Nunmehr erklärte der Bundeswirtschafts- […]

03.02.2022 | KPMG Law Insights

Regelmäßig keine Einstandspflicht einer Betriebsschließungsversicherung in der COVID-19-Pandemie

Regelmäßig keine Einstandspflicht einer Betriebsschließungsversicherung in der COVID-19-Pandemie In unserer Mandanteninfo aus Januar 2022 hatten wir bereits darauf hingewiesen, dass der BGH in seiner Entscheidung vom 12. Januar 2022 (XII ZR 8/21) betreffend den Anspruch auf Mietanpassung bei behördlicher Schließungsanordnung im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie geurteilt hatte, dass mitberücksichtigt werden müsse, ob Leistungen einer einstandspflichtigen […]

20.01.2022 | KPMG Law Insights

EuGH entscheidet über HOAI-Altfälle: Zwischen Privaten können die Höchst- und Mindestsätze der alten HOAI weiterhin anwendbar sein!

EuGH entscheidet über HOAI-Altfälle: Zwischen Privaten können die Höchst- und Mindestsätze der alten HOAI weiterhin anwendbar sein! Mit seinem Urteil vom 18. Januar 2022 (Rs. C‑261/20) hat der EuGH überraschend entschieden, dass bei Streitigkeiten zwischen Privatpersonen die Höchst- und Mindestsätze der alten HOAI von den nationalen Gerichten weiterhin berücksichtigt werden können. Somit liegt die Sachentscheidung […]

12.01.2022 | KPMG Law Insights

BGH-Entscheidung zur Mietzahlungspflicht bei coronabedingter Geschäftsschließung

BGH-Entscheidung zur Mietzahlungspflicht bei coronabedingter Geschäftsschließung In unseren Beiträgen aus März und Mai 2021 hatten wir über die unterschiedliche obergerichtliche Rechtsprechung im Zusammenhang mit den Miet- und Pachtzahlungsverpflichtungen von Mietern und Pächtern während der COVID-19-Pandemie berichtet. Nunmehr hat der Bundesgerichtshof am heutigen 12. Januar 2022 erstmalig zur Mietzahlungspflicht eines gewerblichen Mieters während einer behördlich angeordneten […]

07.01.2022 | KPMG Law Insights

Rechtswidrige Vorkaufsrechtsausübung im Gebiet einer Erhaltungssatzung

Rechtswidrige Vorkaufsrechtsausübung im Gebiet einer Erhaltungssatzung Gemeinden und Städte machen vermehrt von der Möglichkeit Gebrauch, die städtebauliche oder soziale Eigenart eines Gebiets oder von Einzelimmobilien durch Satzungserlass und Ausübung des gemeindlichen Vorkaufsrechts zu erhalten. Eine neue Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts ist von größter Bedeutung für diese Praxis und schränkt den Handlungsspielraum der Gemeinden ein. Sogenannte Erhaltungssatzungen […]

30.11.2021 | KPMG Law Insights

BIM bei der Vergabe von Projektsteuerungs- und Planungsleistungen

BIM bei der Vergabe von Projektsteuerungs- und Planungsleistungen Building Information Modeling (kurz „BIM“) ist bei der Realisierung von Bauprojekten nicht mehr wegzudenken. Das digitale Erfassen und Fortschreiben von Planungsdaten bietet gegenüber der konventionellen Planungsmethode für Projektsteuerer, Planer, Bauunternehmer und spätere Nutzer erhebliche Vorteile. Mit Hilfe des digitalen Zwillings werden die Herausforderungen des Projekts frühzeitig erkannt […]

Ihre Ansprechpartner:innen

Miriam Bouazza

Partner
Solution Line Head Financial Services
Leiterin Financial Services

THE SQUAIRE Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main

tel: +49 69 951195044
mbouazza@kpmg-law.com

Dr. Rainer Algermissen

Partner
Leiter Bau- und Immobilienrecht

Fuhlentwiete 5
20355 Hamburg

tel: +49 40 3609945331
ralgermissen@kpmg-law.com

Bernd Christian Bäumer, LL.M.

Partner

THE SQUAIRE Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main

tel: +49 69 951195-574
bbaeumer@kpmg-law.com

Dr. Torsten Göhlert

Partner

Galeriestraße 2
01067 Dresden

tel: +49 351 21294423
tgoehlert@kpmg-law.com

Dr. Barbara Kathrin Buhr

Partner
Standortleiter Nürnberg

Bahnhofstraße 30
90402 Nürnberg

tel: +49 911 800929910
bbuhr@kpmg-law.com

© 2022 KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, assoziiert mit der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, einer Aktiengesellschaft nach deutschem Recht und ein Mitglied der globalen KPMG-Organisation unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Limited, einer Private English Company Limited by Guarantee, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten. Für weitere Einzelheiten über die Struktur der globalen Organisation von KPMG besuchen Sie bitte https://home.kpmg/governance.

KPMG International erbringt keine Dienstleistungen für Kunden. Keine Mitgliedsfirma ist befugt, KPMG International oder eine andere Mitgliedsfirma gegenüber Dritten zu verpflichten oder vertraglich zu binden, ebenso wie KPMG International nicht autorisiert ist, andere Mitgliedsfirmen zu verpflichten oder vertraglich zu binden.

Scroll