Suche
Contact
#more
Diversity

Vielfalt steht bei KPMG Law für eine Kultur der gegenseitigen Wertschätzung, unabhängig von Alter, Einschränkungen, Geschlecht, sexueller Orientierung und Identität, ethnischer oder kultureller Herkunft und Religion. Diversity ist nicht nur in unseren Unternehmensgrundsätzen verankert, sondern gelebte Praxis: Wir unterstützen unsere Mitarbeitenden, sich mit allen Unterschiedlichkeiten – sichtbar oder nicht – einzubringen. Denn wir sind überzeugt, dass wir unser volles Potenzial nur in einem von Respekt, Toleranz und Offenheit geprägten Arbeitsumfeld entfalten können.

#moreValues

Unsere Werte bestimmen dabei unser Handeln auf allen Ebenen. Sie sind die Basis für das Miteinander unter Kolleginnen und Kollegen. Mit gutem Beispiel vorangehen und eine offene und ehrliche Kommunikation tragen zu einem guten Teamgeist bei. Aber auch in der Zusammenarbeit mit unseren Mandanten spielen unsere Werte eine große Rolle. Wer mit KPMG Law zusammenarbeitet, kann sich darauf verlassen, dass wir respektvoll miteinander umgehen, den Tatsachen auf den Grund gehen und nachvollziehbare Lösungen bieten. Für diese Werte steht KPMG Law auf der ganzen Welt.

Unsere Unternehmenskultur stellt unsere Mitarbeitenden und deren Stärken in den Mittelpunkt. Voraussetzung dafür ist ein echtes gegenseitiges Commitment, unsere Kultur zu leben. Das gilt für jede und jeden von uns, an jedem Tag, um bei Beratung und Prüfung auf Augenhöhe zu sein, sodass die Mandanten uns vertrauen und respektieren. Unsere Vision ist es, „Clear Choice“ für unsere Mitarbeitenden, Mandanten und die Öffentlichkeit zu sein. Mit dem Anspruch, besser zu werden, mit unseren Werten, die unsere tägliche Zusammenarbeit, unser tägliches Verhalten sowie unsere Entscheidungen lenken und prägen, mit einer nachhaltigen Strategie und unserem Versprechen gegenüber dem Markt werden wir dieses Ziel erreichen. Unsere Werte bilden das Fundament einer widerstandsfähigen Kultur, die in der Lage ist, Herausforderungen mit Integrität zu begegnen, damit wir unsere Hauptverantwortung – den Schutz des öffentlichen Interesses – niemals aus den Augen verlieren.

#morePlurality

Unsere Maßnahmen zur Erreichung unserer Diversitätsziele adressieren unter anderem die Fokusgruppen Frauen und Männer, Ältere und Jüngere, Internationalität sowie Menschen mit Einschränkungen. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an individuellen Engagements in der KPMG Law-Welt, die wir ebenfalls unterstützen. Hierzu zählen beispielsweise Netzwerke und Kulturinitiativen sowie zielgruppenspezifische Seminare oder Mentoring-Programme.

Durch unser Engagement in verschiedenen Netzwerken, Organisationen und Kooperationen entstehen Dialoge, die Raum für Veränderungen schaffen. Außerdem verpflichten wir uns im Rahmen verschiedener Zertifizierungen, Maßnahmen zu ergreifen, die Vielfalt und Inklusion fördern.

#moreSustainability

For Better. Wir tun, was wirklich zählt.

Die Basis unseres Handelns und unserer Verantwortung als Unternehmen sind unsere Werte. Der Wert „For Better. Wir tun, was wirklich zählt“ aus unserem Wertekanon stellt an uns den Anspruch, ökonomischen Erfolg mit sozialen und ökologischen Aspekten in Einklang zu bringen. Wir sind nicht nur ein wirtschaftlicher Akteur, sondern fühlen uns zugleich der Gesellschaft und der Umwelt, in der wir leben und wirtschaften, verpflichtet. Hohe Sozialstandards in unserem Unternehmen sind daher ebenso wesentliche Elemente unserer Unternehmenskultur wie ein vielfältiges Engagement für das Gemeinwohl sowie Initiativen zum Umwelt- und Klimaschutz. Dabei steht für uns eines im Fokus: Wir möchten mithilfe unserer Talente und Ressourcen kreative Lösungen für die globalen Herausforderungen unserer Zeit finden. Dazu gehört es, ökonomische, soziale und ökologische Aspekte mit unserer (Geschäfts-)Tätigkeit in Einklang zu bringen. Denn nachhaltig zu agieren, ist heute wichtiger denn je.

Verzahnung von Nachhaltigkeit mit den zugehörigen Handlungsfeldern

Die KPMG Law-Nachhaltigkeitsstrategie beruht auf einem integrativen Nachhaltigkeitskonzept und umfasst ökonomische, soziale und ökologische Aspekte. Ziel dabei ist eine langfristig erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Um den Langfristigkeitsbedingungen nachhaltiger Entwicklung gerecht zu werden, haben wir begonnen, entsprechende Strukturen, Prozesse und Programme zu implementieren. Dabei wurden die in den vergangenen Jahren etablierten Ansätze zur Corporate Social Responsibility zielgerichtet weiterentwickelt und das Nachhaltigkeitsmanagement mit relevanten Handlungsfeldern wie Risiko- und Qualitätsmanagement sowie Personalmanagement verzahnt.

© 2022 KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, assoziiert mit der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, einer Aktiengesellschaft nach deutschem Recht und ein Mitglied der globalen KPMG-Organisation unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Limited, einer Private English Company Limited by Guarantee, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten. Für weitere Einzelheiten über die Struktur der globalen Organisation von KPMG besuchen Sie bitte https://home.kpmg/governance.

KPMG International erbringt keine Dienstleistungen für Kunden. Keine Mitgliedsfirma ist befugt, KPMG International oder eine andere Mitgliedsfirma gegenüber Dritten zu verpflichten oder vertraglich zu binden, ebenso wie KPMG International nicht autorisiert ist, andere Mitgliedsfirmen zu verpflichten oder vertraglich zu binden.

Scroll