Pressemitteilungen
Ursula Stollwerck
Ansprechpartner
Ursula Stollwerck
Nürnberg, 21.02.2018
Pressemitteilungen

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat die an der Spitze der Prinzing Gruppe stehende VP Holding GmbH beim Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile der Züblin Gebäudetechnik GmbH von der Züblin Bau GmbH, einer Tochtergesellschaft der Ed. Züblin AG, beraten. KPMG Law arbeitete eng mit der ESWICON GmbH & Co. KG Steuerberatungsgesellschaft und der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zusammen, welche die Tax Due Diligence sowie die steuerliche Strukturierung übernahmen.

Die Züblin Gebäudetechnik GmbH (in Zukunft: Prinzing Gebäudetechnik GmbH) zählt mit rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten Gebäudetechnik-Unternehmen der Branche in Nordbayern. Ihre Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Wärme- und Kältetechnik, Luft- und Klimatechnik, Sanitärtechnik, Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik sowie Medienversorgung. Die Ed. Züblin AG realisiert anspruchsvolle Bauprojekte im In- und Ausland und zählt mit einem jährlichen Umsatz von über drei Milliarden Euro zu den führenden deutschen Bauunternehmen im Hoch- und Ingenieurbau. Sie beschäftigt derzeit rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Prinzing-Gruppe ist im Bereich der Planung und Herstellung der kompletten Elektrogebäudetechnik sowie der Übernahme und Ausführung von Elektroinstallationsarbeiten im Stark- und Schwachstrombereich tätig. Die Prinzing-Gruppe erzielte im vergangenen Jahr rund 100 Millionen Euro Umsatz und beschäftigt aktuell über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Eislingen/Salach, Frankfurt und Aalen. Die Prinzing-Gruppe ist bundesweit tätig und wird durch die Akquisition integrierte Leistungen auf dem Gebiet der Gebäudetechnik anbieten können.

KPMG Law übernahm im Rahmen der Transaktion insbesondere die Durchführung der Legal Due Diligence sowie die rechtliche Beratung bei der Gestaltung und Verhandlung des der Transaktion zugrundeliegenden Vertragswerks. ESWICON und die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft übernahmen im Rahmen der Transaktion insbesondere die Tax Due Diligence sowie die steuerliche Strukturierung.

 

Berater VP Holding GmbH
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Dr. Daniel Kaut (Partner)
Dr. Christian Hensel (Senior Manager, Federführung)
Dr. Nils Peter Brügmann (Manager)
Dr. Cordula Giesecke (Senior Associate)

ESWICON GmbH & Co. KG Steuerberatungsgesellschaft
Klaus Schäffler (Partner)

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Björn Hannemann (Director)
Thomas Heubach (Manager)

 

Berater Ed. Züblin AG und Züblin Bau GmbH
CML Construction Services GmbH (Servicebetrieb der STRABAG SE)
Dr. Matthias Kaulich

 

Das könnte Sie auch interessieren

KPMG Law und BusyLamp bieten Legal Spend Management für Rechtsabteilungen an

KPMG Law und das Legal-Tech-Unternehmen BusyLamp bringen eine ganzheitliche Beratungslösung zum Legal Spend Management auf den Markt, die Rechtsabteilungen dabei unterstützt, ihre externen Kosten effizient...
mehr

KPMG Law berät somnOO und französische PE-Gruppe bei Erwerb eines Hotelportfolios

KPMG Law hat den Schweizer Hoteleigner & -betreiber somnOO SA sowie die französischen Private Equity Fonds RIVE, Extendam und 123IM beim Erwerb eines nordrhein-westfälischen Hotelportfolios...
mehr

Alternative Investments Legal | Ausgabe 09/2018

Änderung der Delegierten Verordnung (EU) 2015/35 hinsichtlich Kapitalanforderungen für von Versicherungsunternehmen und Rück-VU gehaltene Verbriefungen und STS-Verbriefungen.
mehr

Künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch

Kein Unternehmenskauf ohne Due Diligence. In mühevoller Detailarbeit durchforstet ein Team von Anwälten die Verträge des Übernahmekandidaten, um sicherzugehen, dass der Käufer kein unnötiges Risiko...
mehr
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen