Suche
Contact
02.01.2023 | Pressemitteilungen

KPMG Law verstärkt Gesellschaftsrecht/M&A mit Roland Hens

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) verstärkt die Praxis Gesellschaftsrecht/M&A: Dr. Roland Hens startet zum 1. Januar 2023 als Partner am Standort Köln. 

Dr. Roland Hens kommt von PwC Legal, wo er seit 2012 tätig war, zuletzt als Equity Partner. Zuvor war er bei DLA Piper tätig. Zum 1. Januar 2023 wechselt er zu KPMG Law, wo er als Partner die Praxis Gesellschaftsrecht/M&A am Standort Köln verstärkt.

Dr. Roland Hens berät seine Mandanten rechtlich bei M&A-Transaktionen zu allen gesellschafts- und vertragsrechtlichen Aspekten des gesamten Deal-Zyklus, sowie bei Joint Ventures. Darüber hinaus zählen gesellschaftsrechtliche Reorganisationen sowie die allgemeine gesellschaftsrechtliche Beratung zu seinen Schwerpunkten. Zu seinen Mandanten zählen nationale und internationale Corporates, deren Leitungsorgane sowie Private-Equity-Gesellschaften.

Der Ausbau der Praxis Gesellschaftsrecht/M&A von KPMG Law ist eingebettet in eine langfristige Strategie: „In einem dynamischen Markt bietet KPMG Law mit seiner integrierten rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Beratung bei M&A-Transaktionen einen deutlichen Mehrwert“, sagt Dr. Daniel Kaut, der bei KPMG Law die deutsche M&A-Praxis leitet und ausbaut. „Mit Dr. Roland Hens haben wir einen erfahrenen und gut vernetzten Transaktionsexperten und Partnerkollegen gefunden, der uns bei unserer weiteren Entwicklung auf diesem Gebiet tatkräftig unterstützen wird.“

Herr Dr. Hens hält einen Executive Master of Business Administration (EMBA) im Bereich M&A der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Über KPMG Law

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) ist eine dynamisch wachsende, international ausgerichtete, multidisziplinäre Rechtsberatungspractice. Seit 2007 berät KPMG Law ihre Mandanten regional aus 17 deutschen Standorten mit über 330 Anwälten und ist über ihr Global Legal Services Network zudem weltweit mit über 3.000 Anwälten vernetzt. Der Fokus von KPMG Law liegt auf der persönlichen und bedarfsorientierten Beratung ihrer Mandanten, um praxis- und umsetzungsorientierte Lösungen für komplexe Herausforderungen zu finden. Dabei nimmt der Themenkomplex Legal Tech eine entscheidende Rolle ein, denn Recht und Technologie wachsen zunehmend zusammen und erfordern daher ein besonderes Augenmerk. Darüber hinaus kann KPMG Law auf das weltweite Netzwerk ihrer Kooperationspartnerin KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (KPMG) zurückgreifen, um die Herausforderungen ihrer Mandanten mit ergänzendem multidisziplinärem Wissen optimal zu meistern, wirtschaftlich und technologisch.

Explore #more

26.01.2023 | KPMG Law Insights

Gewerberaumvermietung und Einbau von Elektro-Ladestationen

Elektrofahrzeuge sind aktuell ein wesentlicher Bestandteil der klimafreundlichen Fortentwicklung des Straßenverkehrs. Schon seit langem haben die Zulassungszahlen für E-Autos stark zugenommen. In vielen Großstädten fahren…

25.01.2023 | Dealmeldungen

KPMG Law berät Zollner Elektronik AG beim Verkauf der Sourceability-Gruppe an ein US-Family Office

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft hat die Zollner Elektronik AG bei dem Verkauf der Sourceability-Gruppe an ein US-Family Office beraten. CrowdOut Capital LLC, eine in Austin…

23.01.2023 | Dealmeldungen

KPMG Law berät bei dem Verkauf von metaphacts an DS Digital Science

Nürnberg, 23. Januar 2023 Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) hat die Anteilseigner der metaphacts GmbH beim Verkauf an die DS Digital Science GmbH…

23.01.2023 | Dealmeldungen

KPMG Law berät Cenntro Electric Group bei Beteiligung an Antric

Nürnberg, 23. Januar 2023 Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) hat die Cenntro Electric Group Limited (Cenntro Electric Group) beim Erwerb einer Beteiligung an…

22.01.2023 | KPMG Law Insights

FAZ Beitrag von KPMG Law Expertin Kathrin Brügger – Kommt das Tempolimit für den Dienstwagen?

Mitarbeiter der evangelischen Kirche dürfen nicht schneller als 100 Kilometer pro Stunde fahren. Das Beispiel könnte Schule machen. Wieso erklärt in der FAZ (Paywall) KPMG…

20.01.2023 | Pressemitteilungen

KPMG Zukunftsgipfel – Kompass für eine integrierte und digitale Governance

Wie Sie Ihre Governance-Strukturen digital und integriert ausrichten können und sich so neue Märkte erschließen, erfahren Sie beim KPMG Zukunftsgipfel mit Experten von KPMG Law…

12.01.2023 | KPMG Law Insights

Fünf positive Entwicklungen in den Bereichen Tax und Law für 2023 – Steuerliche und rechtliche Änderungen, über die wir uns freuen können.

Das vergangene Jahr war herausfordernd. Kaum ist in Sachen Corona-Pandemie ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen, bricht in Europa ein Krieg aus, der…

05.01.2023 | Pressemitteilungen

Die Governance der Zukunft ist datengetrieben, interdisziplinär und anspruchsvoll – warum, erläutern Konstantin von Busekist und Jan-Hendrik Gnändiger.

Die Governance eines Unternehmens wird immer anspruchsvoller, da die Themen, mit denen sich die Organisation im Rahmen der Steuerung und Überwachung beschäftigen muss, vielfältiger geworden…

03.01.2023 | KPMG Law Insights

Das CO2-Kostenaufteilungsgesetz – Entlastung für Mieterinnen und Mieter

Zum 1. Januar 2023 ist das CO₂-Kostenaufteilungsgesetz in Kraft getreten. Hierdurch sollen Mieterinnen und Mieter von erhöhten Heiz- und Warmwasserkosten bei schlechtem energetischen Zustand der…

22.12.2022 | KPMG Law Insights

Vergaberechtliche Besonderheiten bei der Zusammenarbeit von Wissenschaftseinrichtungen mit Ihren Ausgründungen (Teil 2)

Rechtspolitische Aktualität: Wissenschaftseinrichtungen der öffentlichen Hand haben bei der Zusammenarbeit mit ihren Ausgründungen zwei Möglichkeiten, auf welchem Wege sie diese ausgestalten können. Zum einen besteht…

© 2023 KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, assoziiert mit der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, einer Aktiengesellschaft nach deutschem Recht und ein Mitglied der globalen KPMG-Organisation unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Limited, einer Private English Company Limited by Guarantee, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten. Für weitere Einzelheiten über die Struktur der globalen Organisation von KPMG besuchen Sie bitte https://home.kpmg/governance.

KPMG International erbringt keine Dienstleistungen für Kunden. Keine Mitgliedsfirma ist befugt, KPMG International oder eine andere Mitgliedsfirma gegenüber Dritten zu verpflichten oder vertraglich zu binden, ebenso wie KPMG International nicht autorisiert ist, andere Mitgliedsfirmen zu verpflichten oder vertraglich zu binden.

Scroll