Veranstaltungen

KPMG Law bei den Speyerer Vergaberechtstagen 2019

Die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer lädt zu den Speyerer Vergaberechtstagen 2019 ein. Über zwei Tage in der Zeit vom 19. bis 20. September 2019 werden in Speyer mit namhaften Referenten spannende Diskussionen geführt, Trends analysiert sowie Antworten auf praxisrelevante Fragen des Vergaberechts gegeben. Themen werden sein:

  • Aktuelle vergaberechtliche Fragen aus der Rechtsprechung des OLG Düsseldorf
  • Neues von der Konzessionsvergabe
  • Rechtliche Fragen der eVergabe
  • Neue Zeiten für Rahmenvereinbarungen?
  • Aktueller Rechtsrahmen zur Ausschreibung von Energienetzen
  • Beschaffung von eMobilitäts-Lösungen
  • Vergabe von Planungsleistungen
  • Kooperative Vergabe von Planungs- und Bauleistungen im Zwei-Phasen-Modell
  • Anforderung an die Kostenabschätzung als Voraussetzung der Aufhebung

Das Thema „Kooperative Vergabe von Planungs- und Bauleistungen im Zwei-Phasen-Modell“ wird im Rahmen einer interessanten Diskussion am Freitag, den 20. September 2019 in der Zeit zwischen 10:50 Uhr bis 11:50 Uhr präsentiert.

Das aktuelle Programm finden Sie hier.

KPMG Law in den Diskussionen vertreten

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist wieder auf der Veranstaltung vertreten.

Dr. Moritz Püstow, Partner und Fachanwalt für Vergaberecht, ist der Referenten der Diskussion „Kooperative Vergabe von Planungs- und Bauleistungen im Zwei-Phasen-Modell“.

 

Appetit auf Vergabe? Besuchen Sie unser Vergabeservice 360. Premium-Vergabe für die öffentliche Hand.

Ansprechpartner:

KPMG Law

Dr. Moritz Püstow

Partner Leiter Öffentliches Wirtschaftsrecht
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen