Zahlungsverkehr

Für Volkswirtschaften, Unternehmen und Verbraucher ist es unerlässlich, dass Produkte und Leistungen zeitnah, sicher und einfach bezahlt werden.

Ihr Ansprechpartner

mehr

Über Zahlungsverkehr

Zahlungsinstitute, FinTechs, dritte Zahlungsdienstleister (insbesondere Zahlungsauslösedienste und Kontoinformationsdienste) und Unternehmen der Realwirtschaft stehen neuen regulatorischen Herausforderungen gegenüber (Zahlungskontenrichtlinie (PAD), Überarbeitung der Zahlungsdiensterichtlinie (PSD II), Mindestanforderungen an die Sicherheit von Internetzahlungen (MaSI), etc.), die erhebliche Auswirkungen auf ihre Geschäftsabläufe haben. So müssen sie die neuen regulatorischen Anforderungen verstehen:

  1. entscheiden, ob und wie diese im Unternehmen umgesetzt werden können;
  2. ihre Geschäftsabläufe an die sie betreffenden regulatorischen Anforderungen anpassen (z.B. Meldewesen, Transparenz- und Informationspflichten, Kontodienstleistungen sowie Sicherheitsvorkehrungen);
  3. mit (neuen) Marktteilnehmern zusammenarbeiten (z.B. Zahlungsauslösedienste und Kontoübersichtsdienste); sowie
  4. bereits vorhandene Verträge mit bestehenden Vertragspartnern anpassen (z.B. Haftungsregelungen mit Kunden).

Beratungsschwerpunkte

Wir beraten und unterstützen Sie zu regulatorischen Anforderungen in Bezug auf Zahlungsdienstleistungen, zur zivilrechtlichen Gestaltung Ihrer Vertragsbeziehung zu anderen Teilnehmern am Zahlungsverkehr und Endkunden sowie zu Haftungsthemen. Aufgrund unserer Kooperation mit der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft können wir zusammen mit den Kollegen der Geschäftsbereiche Audit, Tax und Advisory multidisziplinäre Lösungen aus einer Hand anbieten.

Aktuelles

Anwaltsfinder

Schnellsuche

Anwälte, Arbeitsfelder und Standorte der KPMG Law im Schnellzugriff

KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen