Compliance Schulungen

Sie möchten Ihre Compliance-Schulungen weiter ausbauen. Wir helfen Ihnen dabei.

Ihr Ansprechpartner

Markus Kalb
Senior Associate
mehr

Über Compliance Schulungen

Risiken dauerhaft reduzieren

Compliance bedeutet die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, freiwilliger Selbstverpflichtungen und entsprechender unternehmensinterner Richtlinien. Für die Einhaltung all dieser Regeln im Unternehmen hat die Geschäftsleistung die Organisations- und Aufsichtspflicht. Ein zentraler Baustein für die Erfüllung dieser Pflicht ist die regelmäßige Schulung der betroffenen operativen Mitarbeiter und der Leitungsebene des Unternehmens.

Mitarbeiter und Leitungsebene müssen sich in ihrer täglichen Arbeit den vielfachen praktischen Herausforderungen eines normkonformen Verhaltens stellen: Darf ich Geschenke von Geschäftspartnern annehmen oder ihnen welche gewähren, und wenn ja in welcher Höhe und mit wessen Zustimmung? Was darf ich auf Verbandstreffen mit Kollegen des Wettbewerbers besprechen und wie verhalte ich mich, wenn das Gespräch kritische Themen berührt? Kann ich unbedenklich E-Mails in das Ausland versenden auch wenn sie im Anhang technische Informationen oder Software-Programme enthalten? Darf ich Geschäfte mittels Bargeld abwickeln und ggf. mit wessen Zustimmung und bis zu welcher Höhe? Was muss ich beachten, wenn ich Mitarbeiter anderer Unternehmen z.B. auf Neuentwicklungen per Telefon oder E-Mail aufmerksam machen will? Sofern hier keine ausreichende Schulung und Sensibilisierung organisiert ist, können bei Compliance Verstößen sowohl das Unternehmen als auch die Unternehmensleitung haften – strafrechtlich, bußgeldrechtlich und zivilrechtlich.

Richtig umgesetzte Schulungsmaßnahmen informieren über die rechtlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen sowie über die unternehmensinternen Regelungen und stärken das Bewusstsein für unternehmensspezifische Gefahrenbereiche. Sie bieten drittverständlich Orientierung für ein integres und selbstverantwortliches Handeln im geschäftlichen Alltag.

KPMG Law hat die Erfahrung und das Know-how ein adäquates, innovatives Schulungskonzept zu entwerfen und umzusetzen, das bezogen auf Inhalt, Adressatenauswahl, Methodik, Frequenz, Kontrolle sowie Dokumentation den Anforderungen einer ordnungsgemäßen Compliance-Organisation entspricht – für alle Compliance Themenfelder und bei Bedarf auch für fast alle Rechtsordnungen.

Beratungsschwerpunkte

Wir unterstützen Unternehmen bedarfsgerecht bei der Definition, Konzeption und Umsetzung auch konzernweiter Schulungskonzepte, die den aufsichts- und organisationsrechtlichen Anforderungen genügen. Dabei begleiten wir die Unternehmen bei Bedarf während des gesamten Prozesses, von der Entwicklung des Konzepts und der Inhalte der Schulungen bis hin zur Durchführung der Schulungen selbst. Im Einzelnen können wir Ihnen folgende Leistungen bieten:

  • Erstellung eines Schulungskonzepts, das den Anforderungen der Organisations- und Aufsichtspflichten standhält, insbesondere:
    • Ermittlung des Schulungsbedarfs durch die Bestimmung der relevanten Themenfelder und der richtigen Adressaten (Relevanzanalyse);
    • Festlegung der erforderlichen Schulungs-Frequenzen und -inhalte;
    • Entwicklung einer innovativen Schulungs-Methodik, angepasst auf die Bedürfnisse des Unternehmens (z.B. Workshop-Basis mit Voting-Tool, E-Learning, etc.);
  • Definition der erforderlichen Kontroll- und Dokumentationsmaßnahmen.
  • Unterstützung bei der Auswahl eines geeigneten E-Learning-Anbieters;
  • Erstellung von Schulungsunterlagen und Durchführung von Schulungen vor Ort (weltweit) durch lokale Spezialisten in den für Ihr Unternehmen individuell relevanten Themenfeldern – qualitätsgesichert und organisiert aus einer Hand.
  • Permanente Aktualisierung der Schulungsinhalte im Hinblick auf Änderungen der Rechtslage und Anpassung an unternehmensinterner Prozesse.

Aktuelles

Anwaltsfinder

Schnellsuche

Anwälte, Arbeitsfelder und Standorte der KPMG Law im Schnellzugriff

KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen