Bank- und Kapitalmarktrecht

Die Beschaffung von Eigenmitteln am Kapitalmarkt ist für viele Unternehmen notwendiger Bestandteil der Unternehmensfinanzierung.

Ihr Ansprechpartner

Mehr

Über Bank- und Kapitalmarktrecht

Für börsennotierte Unternehmen sind zahlreiche kapitalmarktrechtliche (das heißt regulatorische sowie zivil- beziehungsweise gesellschaftsrechtliche) Anforderungen und Folgepflichten zu beachten.

Auch die Beschaffung von Fremdkapital ist ein zentraler Bestandteil der Unternehmensfinanzierung, mit entsprechenden Herausforderungen und Anforderungen beim Gang an den Kapitalmarkt.

Bezogen auf das Kapitalmarktrecht gibt es bedeutsame regulatorische Entwicklungen in den Bereichen Handel, Derivate und Marktinfrastrukturen (unter anderem EMIR, MiFID II / MiFIR, MAD / MAR, Dodd Frank Act). Wir unterstützen bei der Durchführung oder Analyse von Verbriefungstransaktionen und Pfandbriefemissionen sowie bei Analyse, Abschluss, Durchführung und/oder Abwicklung von Derivaten und anderen Finanzgeschäften. Insbesondere EMIR und MiFID II / MiFIR stellen auch Unternehmen außerhalb des Finanzsektors vor neue Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Handel und Clearing von (Waren-) Derivaten.

Beratungsschwerpunkte


Eigenkapitalbeschaffung und Fremdkapitalbeschaffung am Kapitalmarkt, Notierung und Folgepflichten

Wir sind ab der Term Sheet Phase involviert. Wir begleiten bei der Eigen- oder Fremdkapitalbeschaffung bis zum Börsengang beziehungsweise bis zur Durchführung der Kapitalmaßnahme. Wir analysieren die „IPO Readiness“ beziehungsweise Kapitalmarktfähigkeit und identifizieren etwaige strukturelle Anpassungsbedürfnisse im Hinblick auf die Kapitalmarktanforderungen.

Transaktions- und Projektstrukturierung, laufende Emittenten-Compliance sowie Due Diligence gehören ebenso zu unserem Angebot wie die Unterstützung bei der Erstellung und Verhandlung von Verträgen. Bei der Fremdkapitalbeschaffung helfen unsere Experten auch bei Restrukturierungen.

Regulatorische Entwicklungen; Verbriefungen und Pfandbriefe; Derivate und Finanzgeschäfte

Wir analysieren regulatorische Themen beziehungsweise Neuerungen und berücksichtigen dabei einschlägige zivilrechtliche Aspekte. Wir unterstützen bei der Vertragsgestaltung und prüfen die bestehende Vertragsdokumentation. Unsere Expertise umfasst ferner Transaktions- und Projektstrukturierung sowie Collateral Management. Wir wickeln bi- und multilaterale Derivat- beziehungsweise Finanzgeschäfte bei Ausfall oder Vertragsbruch einer Gegenpartei ab, einschließlich Ermittlung von Beendigungszahlungen (Exposure, Netting).

Aktuelles

Anwaltsfinder

Schnellsuche

Anwälte, Arbeitsfelder und Standorte der KPMG Law im Schnellzugriff

KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen