Suche
Contact

Sebastian Bothe

Senior Manager

Standort Hamburg
Fuhlentwiete 5
20355 Hamburg

Tel.+49 40 3609945086

sbothe@kpmg-law.com

Anwälte mit dem gleichen Schwerpunkt

Beratungsschwerpunkte

Steuerstrafrecht und Konflikte

Qualifikationen

  • Rechtsanwalt
  • Steuerberater
  • Diplom-Finanzwirt FH)
Zurück zur Übersicht

Biografie

Sebastian Bothe ist als Rechtsanwalt und Steuerberater am Standort Hamburg tätig.

Als Senior Manager in der Praxisgruppe Steuerstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Steuerstreit ist er auf die umfassende Beratung in steuerstrafrechtlichen und steuerverfahrensrechtlichen Angelegenheiten spezialisiert.

Bei der Beratung von Privatpersonen und Unternehmen kann er neben seiner anwaltlichen Expertise auch auf die Erfahrung aus seiner langjährigen Tätigkeit in der Steuerverwaltung zurückgreifen.

Vita

  • 2018 KPMG Law
  • 2016-2018 EY Law
  • 2013-2016 Freshfields Bruckhaus Deringer
  • 2013 Zulassung als Rechtsanwalt
  • Veröffentlichungen

    Das Wettbewerbsregister aus steuerstrafrechtlicher Perspektive

    CCZ 2022, 273 - beck-online, 15.09.2022

    Grenzenlose Haftung – Droht einem Steuerhinterzieher in Deutschland eine Inanspruchnahme für ausländische Steuern iSd § 370 Abs. 6 AO?

    DStR 2021, 1525

    Steuerstrafrechtliche Überlegungen zum MOSS-Verfahren – Strafbarkeit und Selbstanzeigemöglichkeit in Deutschland?

    DStR 35/2020, Seite 1898
Zurück zur Übersicht

© 2022 KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, assoziiert mit der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, einer Aktiengesellschaft nach deutschem Recht und ein Mitglied der globalen KPMG-Organisation unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Limited, einer Private English Company Limited by Guarantee, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten. Für weitere Einzelheiten über die Struktur der globalen Organisation von KPMG besuchen Sie bitte https://home.kpmg/governance.

KPMG International erbringt keine Dienstleistungen für Kunden. Keine Mitgliedsfirma ist befugt, KPMG International oder eine andere Mitgliedsfirma gegenüber Dritten zu verpflichten oder vertraglich zu binden, ebenso wie KPMG International nicht autorisiert ist, andere Mitgliedsfirmen zu verpflichten oder vertraglich zu binden.

Scroll