Suche
Contact

Jan-Christoph Pohl

Manager

Standort Frankfurt am Main
THE SQUAIRE Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main

Tel.+49 69 9511 95280
Mobil+49 151 42146422

jpohl@kpmg-law.com

Anwälte mit dem gleichen Schwerpunkt

Sektoren

Beratungsschwerpunkte

Öffentliches Recht:

Vergaberecht

Umwelt- und Planungsrecht

Bau- & Immobilienrecht:

Bau- und Architektenrecht

Bauplanungs- und Bauordnungsrecht

Infrastrukturprojekte

Qualifikationen

  • Rechtsanwalt
  • LL.M.
Zurück zur Übersicht

Biografie

Jan-Christoph Pohl berät als Teil des Public Sector-Teams vornehmlich Mandanten der öffentlichen Hand. Zu seinen Schwerpunkten gehört hierbei die Beratung zu allen Facetten des Vergaberechts und insbesondere die Strukturierung, Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren, speziell solcher zur Beschaffung von Projektsteuerungs-, Planungs- und Bauleistungen. Dabei bildet auch die Schnittstelle zum privaten Baurecht sowie zum Architektenrecht einen wesentlichen Beratungsinhalt. Ein weiterer Fokus seiner Tätigkeit liegt in der rechtlichen Beratung zu (geförderten) Breitbandausbauvorhaben. Neben dem Vergaberecht ist hierbei insbesondere das Fördermittelrecht ein Beratungsschwerpunkt.

Vita

  • 2018 KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft
  • 2015 – 2018 Breyer Rechtsanwälte
  • 2015 Zulassung als Rechtsanwalt
  • Veröffentlichungen

    Darf eine „überflüssige“ LV-Position nach Submission gestrichen werden?

    VPR 2016 Heft 1, S. 43
Zurück zur Übersicht

© 2022 KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, assoziiert mit der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, einer Aktiengesellschaft nach deutschem Recht und ein Mitglied der globalen KPMG-Organisation unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Limited, einer Private English Company Limited by Guarantee, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten. Für weitere Einzelheiten über die Struktur der globalen Organisation von KPMG besuchen Sie bitte https://home.kpmg/governance.

KPMG International erbringt keine Dienstleistungen für Kunden. Keine Mitgliedsfirma ist befugt, KPMG International oder eine andere Mitgliedsfirma gegenüber Dritten zu verpflichten oder vertraglich zu binden, ebenso wie KPMG International nicht autorisiert ist, andere Mitgliedsfirmen zu verpflichten oder vertraglich zu binden.

Scroll