Suche
Contact

Christian Judis

Senior Manager

Standort München
Ganghoferstraße 29
80339 München

Tel.+49 89 59976061028

Standort Frankfurt am Main
THE SQUAIRE Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main

Tel.+49 69 951195060

cjudis@kpmg-law.com

Anwälte mit dem gleichen Schwerpunkt

Sektoren

Beratungsschwerpunkte

Compliance, Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht:

Steuerstrafrecht und Konflikte

Investigation

Geldwäsche

Legal Operations & Technology Services:

Legal Technology Solutions & Legal Managed Services

 

Qualifikationen

  • Rechtsanwalt
  • Geldwäschebeauftragter (TÜV)
Zurück zur Übersicht

Biografie

Christian Judis ist als Senior Manager in der Praxisgruppe Steuerstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Steuerstreit bei KPMG Law in München und Frankfurt am Main tätig. Davor war er in einer spezialisierten Kanzlei im Bereich Wirtschaftsstrafrecht tätig. Im Jahr 2015 hat Christian Judis ein Secondment bei KPMG Law Moskau, Russland, absolviert und ist Mitglied des KPMG Law Russian Desk.

Bei KPMG Law vertritt er Unternehmen in Bußgeldverfahren sowie bei wirtschafts- und steuerstrafrechtlichen Ermittlungen. In diesem Zusammenhang berät er Unternehmen auch bei der Aufarbeitung strafrechtlichen Verhaltens von Mitarbeitern, z.B. Untreue, Korruptionsvorgänge (interne Ermittlungen) und bereits präventiv zur Vermeidung strafrechtlicher Vorwürfe. Zudem verteidigt er als Individualverteidiger regelmäßig Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften, Vorstände und Aufsichtsräte von Aktiengesellschaften sowie Führungskräfte von kleineren und mittleren Unternehmen sowie Privatpersonen. Insbesondere bei der Aufarbeitung und Verteidigung in grenzüberschreitenden Sachverhalten verfügt Christian Judis über große Erfahrung.

Neben seiner beratenden Tätigkeit hält er regelmäßig Vorträge zu wirtschafts- und steuerstrafrechtlichen Themenstellungen.

Vita

  • 2013 KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • 2012-2013 Ufer Knauer Rechtsanwälte
  • 2012 Zulassung als Rechtsanwalt
  • Veröffentlichungen

    Meldepflichten im Immobiliensektor durch die neue Geldwäschegesetzmeldepflichtverordnung-Immobilien (GwGMeldV-Immobilien)

    NZWist 2021, 56

    Der Konflikt bei der Bestimmung des wirtschaftlich Berechtigten

    CCZ, Heft 1/2021, S. 30-33

    Missbrauch beim Kurzarbeitergeld steigt

    Stuttgarter Zeitung, 12. Oktober 2020

    Airbnb-Anbieter im Visier der Steuerfahnung

    Börsen-Zeitung

    Steuerfahndung nimmt Airbnb-Vermieter ins Visier

    FAZ.NET Einspruch

    „Know-Your-Customer“ oder doch „Know-Your-Contracting-Party”?

    CCZ 5/2020, S.291-293

    Die Rolle von Compliancemanagementsystemen bei der Sanktionsbemessung: Welche konkreten Maßnahmen sind für eine angemessene Compliance erforderlich?

    ComplianceBusiness, 20. März 2020

    Der Syndikusrechtsanwalt als Verpflichteter nach dem Geldwäschegesetz

    CCZ Corporate Compliance Zeitschrift, Ausgabe 02/2020, 15. März 2020

    Das neue Geschäftsgeheimnisgesetz – Risiken, Chancen und konkreter Handlungsbedarf für Unternehmen

    Christian Michael Judis, Swen Scholtyssek und Sven Krause, LL. M. in CCZ Corporate Compliance Zeitschrift, Ausgabe 01/2020, 15. Januar 2020

    Management des Geheimnisschutzes – was sagt Chuck Norris?

    CCZ Corporate Compliance Zeitschrift, Editorial, Ausgabe 03/2019, 15. Mai 2019
Zurück zur Übersicht

© 2022 KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, assoziiert mit der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, einer Aktiengesellschaft nach deutschem Recht und ein Mitglied der globalen KPMG-Organisation unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Limited, einer Private English Company Limited by Guarantee, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten. Für weitere Einzelheiten über die Struktur der globalen Organisation von KPMG besuchen Sie bitte https://home.kpmg/governance.

KPMG International erbringt keine Dienstleistungen für Kunden. Keine Mitgliedsfirma ist befugt, KPMG International oder eine andere Mitgliedsfirma gegenüber Dritten zu verpflichten oder vertraglich zu binden, ebenso wie KPMG International nicht autorisiert ist, andere Mitgliedsfirmen zu verpflichten oder vertraglich zu binden.

Scroll