Pressemitteilungen
Ursula Stollwerck
Ansprechpartner
Ursula Stollwerck
Düsseldorf, 01.02.2018
Pressemitteilung

M&A: KPMG Law gewinnt Dr. Dr. Boris Schilmar samt Team

Mit Dr. Dr. Boris Schilmar verstärkt ab dem 1. Februar 2018 ein ausgewiesener M&A- und Restrukturierungsexperte die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) am Standort Düsseldorf. Zusammen mit seinem Team wird er bei KPMG Law insbesondere den Wachstumsbereich des grenzüberschreitenden deutsch-chinesischen M&A weiter vorantreiben.

Schilmar kommt von Simmons & Simmons, wo er seit 2014 als Partner in München und später in Düsseldorf tätig war, unter anderem als Mitglied des German Steering Committee und Leiter des China Desk. Bis 2013 hatte Schilmar den Münchener Standort von Deloitte Legal geleitet. Zu seinen Schwerpunkten gehören Cross-Border M&A, komplexe Um- und Restrukturierungen, Konzern- und Akquisitionsfinanzierungen sowie die laufende gesellschaftsrechtliche Beratung. Zu Schilmars Mandanten zählen Unternehmen der Branchen Automotive, Pharma und Biotech, Anlagen- und Maschinenbau, Real Estate sowie internationale Private-Equity-Investoren.

Von seinem Wechsel zu KPMG Law verspricht sich Schilmar größere Synergien gerade für das deutsch-chinesische M&A-Geschäft sowie eine bessere Vernetzung: „Exzellente Rechtsberatung erfordert multidisziplinäres Denken und vernetztes Handeln. Genau darin liegt die große Stärke eines modernen One-Stop-Shop-Ansatzes, den nur die Anwaltskanzleien der Big Four auf diesem hohen professionellen Niveau überzeugend anbieten. Dabei sehe ich KPMG Law durch die ausgeprägte Dynamik und Top-Qualität der Beratungsleistungen sowie die konsequente Umsetzung des One-KPMG-Ansatzes klar vorne.“

Zusammen mit Schilmar wechselt sein China-Desk-Team einschließlich der chinesischen Kollegin Yan Sun, Co-Head des China Desk. Das Team begleitet seit 10 Jahren erfolgreich chinesisch-deutsche M&A-Transaktionen in beide Richtungen.

Maximilian Gröning, Partner und Leiter der Solution Line Legal Deal Advisory bei KPMG Law, kommentiert: „Mit seinem breiten Mandantenspektrum von Automotive über Pharma und Biotech bis hin zu Anlagen- und Maschinenbau, Real Este und Private Equity ergänzt Boris Schilmar unser Team ganz hervorragend. Insbesondere mit seinem Schwerpunkt auf Fernost wird er den weiteren Ausbau dieses immer wichtigeren Bereichs tatkräftig mit vorantreiben. Wir freuen uns sehr, Herrn Dr. Schilmar in den Reihen der KPMG Law herzlich willkommen zu heißen“.

 

Das könnte Sie auch interessieren

KPMG Law berät MAHLE bei der Übernahme der Mehrheit am Diagnosespezialisten Brain Bee

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat den MAHLE-Konzern bei der Aufstockung seines Anteils an der Brain Bee S.p.A. mit Sitz in Parma von 20 auf...
Mehr

KPMG Law stärkt IP-Recht mit Simone Bötcher

KPMG Law stärkt IP-Recht mit Simone Bötcher Seit März 2018 ist Simone Bötcher bei KPMG Law in Berlin im Bereich Technology, Media & Telecommunication tätig,...
Mehr

Investment | Recht | Kompakt - Ausgabe 05/2018

Die BaFin hat weitere europäische Rechtsakte und ESMA-Verlautbarungen in ihre Aufsichtspraxis aufgenommen. Im April hat die deutsche Finanzaufsicht die MaComp an die neuen Vorgaben der...
Mehr

Die (betriebliche) Altersversorgung von Instituten in der IVV 3.0

Einleitung Zwei wesentliche Änderungen der IVV 3.0 gegenüber der IVV 2.0 beinhalten die Einbeziehung aller Vergütungsbestandteile in den aufsichtsrechtlichen Vergütungsbegriff, und die Umkehrung des bisherigen...
Mehr
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen