Pressemitteilungen
Ursula Stollwerck
Ansprechpartner
Ursula Stollwerck
Köln, 29.10.2019
Pressemitteilungen

KPMG Law und KPMG beraten Aktionäre beim Verkauf sämtlicher Aktien an der alnamic AG an Avanade

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) und die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (KPMG) haben die Aktionäre der alnamic AG, einem der größten unabhängigen Anbieter für Microsoft Dynamics 365/ Dynamics AX in Deutschland, beim Verkauf sämtlicher Aktien an die Avanade Deutschland GmbH, einem Joint Venture der Microsoft Corporation und Accenture LLP, beraten.

Die alnamic AG mit Sitz in Neuss wurde als Joint Venture der Avantgarde Business Solutions GmbH, Neuss, und der Oboe Software GmbH, Balingen, 2015 gegründet. Das Unternehmen ist ein Spezialist für Branchenlösungen auf Basis von Microsoft Dynamics 365 und AX, die unter anderem von Produzenten, Großhändlern und Distributoren eingesetzt werden. Sie zeichnet sich durch einen starken Branchenfokus sowie die native Integration innovativer IoT- und KI-Ansätze aus.

Avanade ist ein weltweiter Anbieter von IT-Lösungen und Beratungsdienstleistungen mit Headquarter in Seattle, Washington, USA, mit einem Umsatz von mehr als 2 Mrd. US-Dollar und mehr als 30.000 Angestellten weltweit. Durch den Zukauf baut Avanade seine Kompetenzen im Bereich rund um Microsoft Dynamics 365 und AX sowie in Bereichen der digitalen Transformation, die bereits seit einiger Zeit als strategisch wichtige Wachstumsfelder identifiziert wurden, weiter aus.

KPMG Law hat die Aktionäre beim Verkauf sämtlicher Aktien an der alnamic AG beraten und hat die Gestaltung und Verhandlung der Transaktionsdokumente übernommen. KPMG hat zu den steuerlichen Aspekten der Transaktion, insbesondere zur Steuerklausel, beraten. Darüber hinaus hat der Bereich Deal Advisory/ Transaction Services von KPMG die Financial-Aspekte der Transaktion, insbesondere mit Blick auf die Closing Accounts, begleitet. Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden.

Berater Aktionäre der alnamic AG

KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH: Dr. Philipp Wüllrich, LL.M., Partner, Legal Deal Advisory, Federführung, Köln, Maximiliane Prüm, Senior Managerin, Legal Deal Advisory, Düsseldorf, Stephan Schaal, Senior Associate, Legal Deal Advisory, Köln; Dr. Rainer Algermissen, Partner, Legal Operations (Real Estate), Hamburg, Falk Mathews, Senior Manager, Legal Operations (Real Estate), Hamburg, Christine Hansen, Senior Managerin, Legal Operations (Pensions), Hamburg

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Tax): Jens Krechel, Partner, Carla Scholle, Senior Managerin, Michaela Sieger, Managerin, alle Corporate Tax, Köln

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Financial): Dirk Büchel, Partner, Pascal Kautenburger-Behr, Senior Manager, Alexander Awan, Manager, alle Deal Advisory (Transaction Services), Köln

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Pensions): Susanne Jungblut, Director, Deal Advisory, München

 

Das könnte Sie auch interessieren

KPMG Law und KPMG beraten die Gesellschafter der LTB Leitungsbau beim Verkauf an die BKW-Gruppe

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft haben die Gesellschafter der LTB Leitungsbau GmbH, Jörg Hennersdorf und Dieter Pusch, beim Verkauf ihrer...
mehr

Dr. Isa Alexandra Sadoni verstärkt das Öffentliche Wirtschaftsrecht der KPMG Law in Hamburg

Zum 1. Oktober 2019 trat Dr. Isa Alexandra Sadoni als Senior Managerin in die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) am Standort Hamburg ein. Sie...
mehr

Das neue Geschäftsgeheimnisgesetz

Das neue Geschäftsgeheimnisgesetz - Handlungsbedarf für Forschungseinrichtungen und Universitäten Der Schutz unternehmerischen Know-hows hat seit jeher einen hohen Stellenwert. Dessen Sicherung birgt eine erhebliche wirtschaftliche...
mehr

Neuregelung der Grunderwerbsteuer bei Share Deals aus steuerstrafrechtlicher Sicht

Die geplante Neuregelung zu Share-Deals ist äußerst komplex und führt im Ergebnis zu einer Verschärfung der Besteuerung. Damit nicht genug: Auch aus steuerstrafrechtlicher Sicht ergeben...
mehr
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen