Pressemitteilungen
Ursula Stollwerck
Ansprechpartner
Ursula Stollwerck
Berlin, 08.05.2018
Pressemitteilung

KPMG Law stärkt IP-Recht mit Simone Bötcher

Seit März 2018 ist Simone Bötcher bei KPMG Law in Berlin im Bereich Technology, Media & Telecommunication tätig, wo sie schwerpunktmäßig das Thema IP-Recht in Berlin und der Region Ost aufbaut.

Simone Bötcher ist Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz und hat zwölf Jahre Erfahrung in der Beratung zum Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht. Sie hat 2010 die IP-Rechtskanzlei BD&E Rechtsanwälte mit Büros in Hamburg und Düsseldorf gegründet und war bis Januar 2018 dort Gesellschafterin.

Zu Simone Bötchers Tätigkeiten bei KPMG Law gehört die Beratung national und international agierender Unternehmen und der öffentlichen Hand zur Fragen der IP-Compliance, Optimierung und Verteidigung ihres Schutzrechts-Portfolios, insbesondere in den Bereichen Marken- und Designrechte, Wettbewerbsrecht und Know-how-Schutz sowie die Start-Up-Beratung in den Bereichen E-Commerce, Marketing und IP-Aufbau. Darüber hinaus vertritt und berät sie Unternehmen in gerichtlichen IP-Verletzungsverfahren sowie in nationalen, europäischen und internationalen patentamtlichen Verfahren. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Datenschutz, insbesondere zu den Anforderungen nach Datenschutzgrundverordnung.

Dr. Ulrich Thölke, Standortleiter von KPMG Law in Berlin, kommentiert den Neuzugang: „Wir freuen uns sehr, mit Simone Bötcher am Standort Berlin eine ebenso erfahrene wie streitbare Anwaltspersönlichkeit für unsere bundesweite IP- und Datenschutzpraxis gewonnen zu haben.“

 

Das könnte Sie auch interessieren

KPMG Law berät MAHLE bei der Übernahme der Mehrheit am Diagnosespezialisten Brain Bee

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat den MAHLE-Konzern bei der Aufstockung seines Anteils an der Brain Bee S.p.A. mit Sitz in Parma von 20 auf...
Mehr

KPMG Law berät Agroinvest Plus AG

KPMG Law berät Agroinvest Plus AG bei der grenzüberschreitenden Verschmelzung zur Gründung der Agrarinvest SE in Liechtenstein KPMG Law hat die Agroinvest Plus AG bei...
Mehr

Investment | Recht | Kompakt - Ausgabe 05/2018

Die BaFin hat weitere europäische Rechtsakte und ESMA-Verlautbarungen in ihre Aufsichtspraxis aufgenommen. Im April hat die deutsche Finanzaufsicht die MaComp an die neuen Vorgaben der...
Mehr

Die (betriebliche) Altersversorgung von Instituten in der IVV 3.0

Einleitung Zwei wesentliche Änderungen der IVV 3.0 gegenüber der IVV 2.0 beinhalten die Einbeziehung aller Vergütungsbestandteile in den aufsichtsrechtlichen Vergütungsbegriff, und die Umkehrung des bisherigen...
Mehr
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen