Pressemitteilungen
Ursula Stollwerck
Ansprechpartner
Ursula Stollwerck
Berlin, 08.05.2018
Pressemitteilungen

KPMG Law stärkt IP-Recht mit Simone Bötcher

Seit März 2018 ist Simone Bötcher bei KPMG Law in Berlin im Bereich Technology, Media & Telecommunication tätig, wo sie schwerpunktmäßig das Thema IP-Recht in Berlin und der Region Ost aufbaut.

Simone Bötcher ist Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz und hat zwölf Jahre Erfahrung in der Beratung zum Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht. Sie hat 2010 die IP-Rechtskanzlei BD&E Rechtsanwälte mit Büros in Hamburg und Düsseldorf gegründet und war bis Januar 2018 dort Gesellschafterin.

Zu Simone Bötchers Tätigkeiten bei KPMG Law gehört die Beratung national und international agierender Unternehmen und der öffentlichen Hand zur Fragen der IP-Compliance, Optimierung und Verteidigung ihres Schutzrechts-Portfolios, insbesondere in den Bereichen Marken- und Designrechte, Wettbewerbsrecht und Know-how-Schutz sowie die Start-Up-Beratung in den Bereichen E-Commerce, Marketing und IP-Aufbau. Darüber hinaus vertritt und berät sie Unternehmen in gerichtlichen IP-Verletzungsverfahren sowie in nationalen, europäischen und internationalen patentamtlichen Verfahren. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Datenschutz, insbesondere zu den Anforderungen nach Datenschutzgrundverordnung.

Dr. Ulrich Thölke, Standortleiter von KPMG Law in Berlin, kommentiert den Neuzugang: „Wir freuen uns sehr, mit Simone Bötcher am Standort Berlin eine ebenso erfahrene wie streitbare Anwaltspersönlichkeit für unsere bundesweite IP- und Datenschutzpraxis gewonnen zu haben.“

 

Das könnte Sie auch interessieren

KPMG Law berät somnOO und französische PE-Gruppe bei Erwerb eines Hotelportfolios

KPMG Law hat den Schweizer Hoteleigner & -betreiber somnOO SA sowie die französischen Private Equity Fonds RIVE, Extendam und 123IM beim Erwerb eines nordrhein-westfälischen Hotelportfolios...
mehr

Airgreets gewinnt Preis des International Startup-Summit

Die Airgreets GmbH aus München konnte sich beim International Startup-Summit gegen 17 andere Startups durchsetzen. Das von der KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und der German...
mehr

Alternative Investments Legal | Ausgabe 09/2018

Änderung der Delegierten Verordnung (EU) 2015/35 hinsichtlich Kapitalanforderungen für von Versicherungsunternehmen und Rück-VU gehaltene Verbriefungen und STS-Verbriefungen.
mehr

Leistungsverzeichnis schlägt Bemusterung!

Durch die Freigabe eines Produkts im Rahmen einer Bemusterung werden die Vorgaben des Leistungsverzeichnisses für das Produkt nicht verdrängt. Das gilt auch dann, wenn der...
mehr
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen