Pressemitteilungen
Ursula Stollwerck
Ansprechpartner
Ursula Stollwerck
Stuttgart, 07.10.2019
Pressemitteilungen

KPMG Law gewinnt Irina Grillmeier für den Bereich Corporate/ M&A am Standort Stuttgart

Zum 1. Oktober 2019 trat Irina Grillmeier als Senior Managerin im Bereich Corporate/ M&A in die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) am Standort Stuttgart ein. Sie kommt von PwC Legal, wo sie seit 2010 federführend im Bereich Global Entity Management/ Corporate Secretarial Services in Stuttgart tätig war, für den sie auch bei KPMG Law zuständig sein wird.

Neben ihrem Schwerpunkt im Bereich Global Entity Management, was die laufende gesellschaftsrechtliche Beratung von Kapital- und Personengesellschaften umfasst, berät Grillmeier auch bei nationalen und internationalen Unternehmenstransaktionen, beim Erwerb und Verkauf von Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen sowie bei nationalen und internationalen Umstrukturierungen. Sie startete ihre Karriere als Rechtsanwältin bei der Flint Group Germany GmbH in Stuttgart.

Lars-Alexander Meixner, Partner und Standortleiter Stuttgart bei KPMG Law: „Wir freuen uns sehr, dass wir Irina Grillmeier für unsere Rechtsanwaltsgesellschaft gewinnen konnten. Stuttgart ist ein starker Corporate/M&A-Standort, der durch sie zusätzliche Dynamik gewinnen wird.“

Zum 1. Juli hatte sich das Team in Stuttgart bereits mit Patrick Winter als Senior Associate für Corporate/ M&A verstärkt, der von Melchers in Heidelberg zu KPMG Law wechselte. Mit Frau Grillmeier, Herrn Winter und drei neuen Associates in den Bereichen Compliance, Corporate und Litigation baut die Rechtsanwaltsgesellschaft den Stuttgarter Standort weiter aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Bundesrepublik Deutschland ist mit KPMG Law beim Berufungsverfahren vor dem OLG Celle gegen die A 1 mobil erfolgreich

In einem von der Öffentlichkeit interessiert verfolgten Rechtsstreit war die Bundesrepublik Deutschland mit KPMG Law auch im Berufungsverfahren am Oberlandesgericht Celle gegen die private Autobahnbetreibergesellschaft...
mehr

KPMG Law berät Friedrich Boysen Holding beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Volterion

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) hat die Friedrich Boysen Holding GmbH bei dem Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Volterion GmbH rechtlich beraten. KPMG...
mehr

Das neue Geschäftsgeheimnisgesetz

Das neue Geschäftsgeheimnisgesetz - Handlungsbedarf für Forschungseinrichtungen und Universitäten Der Schutz unternehmerischen Know-hows hat seit jeher einen hohen Stellenwert. Dessen Sicherung birgt eine erhebliche wirtschaftliche...
mehr

Mobilität der Zukunft

Die Mobilität der Zukunft wird vernetzt sein. Selbst fahrende Autos, mitdenkende Straßen und eine Straßenverwaltung, die große Datenmengen aggregiert und den Verkehr smart lenkt. Für...
mehr
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen