Pressemitteilungen
Ursula Stollwerck
Ansprechpartner
Ursula Stollwerck
Köln, 21.11.2019
Pressemitteilungen

KPMG Law gewinnt Dr. Frank Püttgen für den Bereich Insurance am Standort Köln

Seit dem 1. Oktober 2019 verstärkt Dr. Frank Püttgen als Senior Manager im Bereich Versicherungen die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) am Standort Köln. Mit ihm setzt KPMG Law den Ausbau im Bereich Insurance konsequent fort. Der 43-Jährige kommt von CMS Hasche Sigle, wo er seit 2011 tätig war.

Frank Püttgens Schwerpunkt liegt im Versicherungsaufsichtsrecht sowie im Bereich der Industrieversicherung, insbesondere der Financial Lines, wie der Directors & Officers Versicherung sowie der Schadenbearbeitung. Seit über zwölf Jahren berät er Versicherungsunternehmen und Versicherungsvermittler zu den für sie geltenden regulatorischen Anforderungen und besitzt einschlägige Erfahrung in der Bearbeitung und Abwicklung von Großschäden für Versicherer. Einen weiteren Schwerpunkt seiner Expertise bilden die Produktentwicklung und die Bedingungsprüfung. Neben seiner langjährigen Vernetzung im deutschen Markt hält Herr Püttgen engen Kontakt zum Londoner Versicherungsmarkt.

„Frank Püttgen ist ein exzellenter Jurist und gut im Markt vernetzt. Mit ihm wird KPMG Law insbesondere die Schadensregulierungs- und D&O-Bereiche weiterentwickeln und ausbauen“, so Dr. Ulrich Keunecke, Partner und Sektor Head Legal Financial Services Insurance bei KPMG Law. Mit dem Ausbau des Versicherungsberatungsgeschäftes am Standort Köln setzt KPMG Law seine Strategie im Versicherungssektor konsequent um: „Die Audit-Rotation bei den Versicherern bietet KPMG Law die Möglichkeit, auch gemeinsam mit den Beratungsbereichen der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft das Non-Audit-Geschäft deutlich zu entwickeln und die bestehende Expertise dem Versicherungsmarkt verstärkt beratend zur Verfügung zu stellen“, so Miriam Bouazza, Partnerin und Head of Legal Financial Services bei KPMG Law. „Die hohe Nachfrage im Markt bestätigt unsere Strategie.“

 

Das könnte Sie auch interessieren

Bundesrepublik Deutschland ist mit KPMG Law beim Berufungsverfahren vor dem OLG Celle gegen die A 1 mobil erfolgreich

In einem von der Öffentlichkeit interessiert verfolgten Rechtsstreit war die Bundesrepublik Deutschland mit KPMG Law auch im Berufungsverfahren am Oberlandesgericht Celle gegen die private Autobahnbetreibergesellschaft...
mehr

KPMG Law berät Friedrich Boysen Holding beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Volterion

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) hat die Friedrich Boysen Holding GmbH bei dem Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Volterion GmbH rechtlich beraten. KPMG...
mehr

Das neue Geschäftsgeheimnisgesetz

Das neue Geschäftsgeheimnisgesetz - Handlungsbedarf für Forschungseinrichtungen und Universitäten Der Schutz unternehmerischen Know-hows hat seit jeher einen hohen Stellenwert. Dessen Sicherung birgt eine erhebliche wirtschaftliche...
mehr

Mobilität der Zukunft

Die Mobilität der Zukunft wird vernetzt sein. Selbst fahrende Autos, mitdenkende Straßen und eine Straßenverwaltung, die große Datenmengen aggregiert und den Verkehr smart lenkt. Für...
mehr
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen