Pressemitteilungen
Ursula Stollwerck
Ansprechpartner
Ursula Stollwerck
Düsseldorf, 18.08.2017
Pressemitteilung

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) hat zusammen mit der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (KPMG) die ORAFOL Europe GmbH beim Erwerb von drei grafischen Händlerorganisationen in Australien beraten. Am 30. Juni 2017 konnte KPMG die Zukäufe für den Mandanten erfolgreich abschließen. Seit 2011 beriet KPMG die ORAFOL Europe GmbH, unter anderem beim Erwerb der amerikanischen Reflexite-Gruppe.

Durch den strategischen Zukauf der drei Händler mit Standorten in Melbourne, Perth und Adelaide konnte ORAFOL seine Präsenz auf dem australischen Markt bedeutend ausbauen. Ziel ist der exklusive Vertrieb der ORAFOL Produkte der Divisionen Reflective Solutions und Graphic Innovations in Australien.

Die ORAFOL-Gruppe stellt hochwertige grafische Produkte, reflektierende Materialien und Klebebandsysteme her. Mit Hauptsitz in Oranienburg, Deutschland, ist ORAFOL weltweit mit Produktions- und Vertriebsorganisationen vertreten.

 

Berater ORAFOL Europe GmbH:

KPMG Law

Max Gröning, Partner (M&A, Düsseldorf)

Frederik Johannesdotter, Senior Manager, (beide Federführung, M&A, München)

 

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Deal Advisory und Tax

Alexander Bischoff, Partner; Mirko Heide, Manager (beide Deal Advisory, Frankfurt)

Geordie Stevens (Deal Advisory, Australien)

Lucas Georgiadis; Danielle Aldridge (Tax, Australien)

 

Colin Biggers & Paisley (Australien)

Simone Whetton; Deborah Chun

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Drei KPMG-Law-Partner von Best Lawyers ausgezeichnet

Drei KPMG-Law-Partner von Best Lawyers ausgezeichnet Das in Kooperation mit dem Handelsblatt erstellte Best-Lawyers-Ranking führt die drei KPMG-Law-Partner Dr. Ulrich Thölke, Dr. Stefan Middendorf und...
Mehr

KPMG Law berät MAHLE bei der Übernahme der Mehrheit am Diagnosespezialisten Brain Bee

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat den MAHLE-Konzern bei der Aufstockung seines Anteils an der Brain Bee S.p.A. mit Sitz in Parma von 20 auf...
Mehr

Investment | Recht | Kompakt - Ausgabe 06/2018

Die EU-Kommission hat Ende Mai ihre Vorschläge zur Stärkung eines nachhaltigen Finanzsystems vorgestellt. Anleger sollen über nachhaltige Finanzprodukte informiert werden, die auch in die Investitionsüberlegungen...
Mehr

Die (betriebliche) Altersversorgung von Instituten in der IVV 3.0

Einleitung Zwei wesentliche Änderungen der IVV 3.0 gegenüber der IVV 2.0 beinhalten die Einbeziehung aller Vergütungsbestandteile in den aufsichtsrechtlichen Vergütungsbegriff, und die Umkehrung des bisherigen...
Mehr
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen