Pressemitteilungen
Ursula Stollwerck
Ansprechpartner
Ursula Stollwerck
Nürnberg / Stuttgart, 21.06.2018
Pressemitteilungen

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat den MAHLE-Konzern bei der Aufstockung seines Anteils an der Brain Bee S.p.A. mit Sitz in Parma von 20 auf 80 Prozent beraten. KPMG Law arbeitete eng mit der Rechtsabteilung des MAHLE-Konzerns sowie der italienischen M&A-Kanzlei Lombardi Segni e Associati zusammen.

Brain Bee ist ein in Italien ansässiger Spezialist für Automotive-Werkstattausrüstung mit Tochtergesellschaften in Spanien und Deutschland. Das Portfolio des Unternehmens umfasst unter anderem Klimaservice, Diagnose, Fluidmanagement und Abgasmessung.

MAHLE ist ein international führender Entwicklungspartner und Zulieferer der Automobilindustrie. Der Konzern hat im Jahr 2017 mit rund 78.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 12,8 Milliarden Euro erwirtschaftet und ist mit 170 Produktionsstandorten in mehr als 30 Ländern vertreten. MAHLE Aftermarket, der auf Ersatzteile spezialisierte Geschäftsbereich innerhalb des MAHLE-Konzerns, arbeitet seit Jahren in der Entwicklung und Produktion von Werkstattausrüstung mit Brain Bee zusammen.

Bereits im September 2017 übernahm MAHLE – ebenfalls federführend beraten durch Dr. Christian Hensel – eine strategische Minderheitsbeteiligung in Höhe von 20 Prozent an Brain Bee. Mit der nunmehr erworbenen Mehrheitsbeteiligung geht MAHLE einen weiteren Schritt in Richtung Lösungsanbieter und baut seine europäische Präsenz im Bereich der Ausrüstungen und Dienstleistungen für Werkstätten erheblich aus.

KPMG Law übernahm im Rahmen der Transaktion insbesondere die rechtliche Beratung bei der Ausübung einer bestehenden Call-Option sowie bei Gestaltung, Verhandlung und Vollzug des Anteilskaufvertrags.

Berater MAHLE

MAHLE
Julia Wagner (Corporate/M&A, Stuttgart)

KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Dr. Daniel Kaut (Partner, Corporate M&A)
Dr. Christian Hensel (Senior Manager, Corporate M&A, Federführung)
Dr. Cordula Giesecke (Senior Associate, Corporate M&A)
 

Lombardi Segni e Associati
Federico Vermicelli (Partner, Corporate/M&A, Mailand)
Pierangelo Totaro (Senior Associate, Corporate/M&A, Mailand)
Adele Zito (Associate, Corporate/M&A, Mailand)

 
Berater Brain Bee

ABCZ Studi Legali e Tributari
Francesca Ghetti (Partner, Corporate/M&A, Parma)

Das könnte Sie auch interessieren

KPMG Law berät somnOO und französische PE-Gruppe bei Erwerb eines Hotelportfolios

KPMG Law hat den Schweizer Hoteleigner & -betreiber somnOO SA sowie die französischen Private Equity Fonds RIVE, Extendam und 123IM beim Erwerb eines nordrhein-westfälischen Hotelportfolios...
mehr

Airgreets gewinnt Preis des International Startup-Summit

Die Airgreets GmbH aus München konnte sich beim International Startup-Summit gegen 17 andere Startups durchsetzen. Das von der KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und der German...
mehr

Alternative Investments Legal | Ausgabe 09/2018

Änderung der Delegierten Verordnung (EU) 2015/35 hinsichtlich Kapitalanforderungen für von Versicherungsunternehmen und Rück-VU gehaltene Verbriefungen und STS-Verbriefungen.
mehr

Leistungsverzeichnis schlägt Bemusterung!

Durch die Freigabe eines Produkts im Rahmen einer Bemusterung werden die Vorgaben des Leistungsverzeichnisses für das Produkt nicht verdrängt. Das gilt auch dann, wenn der...
mehr
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen