Pressemitteilungen
Ursula Stollwerck
Ansprechpartner
Ursula Stollwerck
Dresden, 11.07.2018
Pressemitteilungen

KPMG Law berät Element Materials Technology bei Vohtec-Übernahme

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat den Materialprüfungs-Spezialisten Element Materials Technology bei der Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung an der Aalener vohtec Qualitätssicherung GmbH beraten.

 Verkäufer der Mehrheitsbeteiligung sind die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner GmbH, die seit 2013 an vohtec beteiligt war, sowie das Management. Das 1997 gegründete Unternehmen gehört zu den Marktführern für die zerstörende und zerstörungsfreie Werkstoffprüfung und entwickelt mit rund 360 Mitarbeitern für seine Kunden weltweit umfassende Gesamtlösungen zur Qualitätssicherung. Das Bundeskartellamt hat den Verkauf bereits genehmigt.

Die Beratung durch KPMG Law umfasste die Due Diligence und die Gestaltung und Verhandlung des Geschäftsanteilskaufvertrages. KPMG Law ist am Standort Dresden bereits seit 2012 für Element Materials Technology tätig. Das Mandat kam über Dr. Matthias Aldejohann und Harald Evers zustande, die Expertise in der Beratung deutscher Hidden Champions mitbrachten und das Mandat mit weiteren Kollegen bis heute betreuen. Für das Team ist es der dritte in Deutschland begleitete Unternehmenserwerb in den zurückliegenden vier Jahren.

 

Berater Element Materials Technology

KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Inke Reuter (Handels- und Gesellschaftsrecht, Mietrecht), Harald Evers (Handels- und Gesellschaftsrecht, juristisches Projektmanagement), beide Federführung, beide Dresden

Steffen Lindner (Arbeitsrecht), Aline Riedel (Arbeits- und Handelsrecht), Patrick Klamert, Carina Battefeld, alle Dresden

Andrea Bruns, Philipp Glock, Dr. Claudia Nerius, Miriam Oussalah, alle Leipzig

Eva Gänzle und Kerstin Lauber, beide Stuttgart

Dr. Gerrit Rixen, Bettina Schober (beide Wettbewerbs- und Kartellrecht), beide Köln

Dr. Hannes Schwinn, Stuttgart (Wettbewerbs- und Kartellrecht)

Das könnte Sie auch interessieren

KPMG Law berät somnOO und französische PE-Gruppe bei Erwerb eines Hotelportfolios

KPMG Law hat den Schweizer Hoteleigner & -betreiber somnOO SA sowie die französischen Private Equity Fonds RIVE, Extendam und 123IM beim Erwerb eines nordrhein-westfälischen Hotelportfolios...
mehr

Airgreets gewinnt Preis des International Startup-Summit

Die Airgreets GmbH aus München konnte sich beim International Startup-Summit gegen 17 andere Startups durchsetzen. Das von der KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und der German...
mehr

Alternative Investments Legal | Ausgabe 09/2018

Änderung der Delegierten Verordnung (EU) 2015/35 hinsichtlich Kapitalanforderungen für von Versicherungsunternehmen und Rück-VU gehaltene Verbriefungen und STS-Verbriefungen.
mehr

Bald gilt das neue Verpackungsgesetz

Dadurch ergeben sich wesentliche Änderungen im Bereich der Registrierungs- und Mitteilungspflichten. So enthält das Verpackungsgesetz unter anderem die Pflicht, sich bei der „Stiftung Zentrale Stelle...
mehr
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen