Pressemitteilungen
Stuttgart/Nürnberg, 04.08.2020
Pressemitteilungen

KPMG Law berät den MAHLE-Konzern bei der vollständigen Übernahme der MAHLE Aftermarket Italy S.p.A. (vormals: Brain Bee S.p.A.)

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat den MAHLE Konzern bei der Aufstockung seines Anteils an der MAHLE Aftermarket Italy S.p.A. (vormals: Brain Bee S.p.A.) mit Sitz in Parma von 80 auf 100 Prozent beraten. KPMG Law arbeitete eng mit der Rechtsabteilung des MAHLE Konzerns sowie der italienischen Kanzlei BonelliErede zusammen.

MAHLE Aftermarket Italy S.p.A. ist ein in Italien ansässiger Spezialist für Automotive-Werkstattausrüstung, dessen Tochtergesellschaften in Spanien und Deutschland MAHLE bereits 2019 mit Unterstützung von KPMG Law in den Konzern integriert hatte. Das Portfolio des Unternehmens umfasst unter anderem Klimaservice, Diagnose, Fluidmanagement und Abgasmessung.

MAHLE ist ein international Entwicklungspartner und Zulieferer der Automobilindustrie. Der Konzern hat im Jahr 2019 mit rund 77.000 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 12 Milliarden Euro erwirtschaftet und ist mit 170 Produktionsstandorten in mehr als 30 Ländern vertreten. MAHLE Aftermarket bezeichnet den auf Ersatzteile spezialisierten Geschäftsbereich innerhalb des MAHLE Konzerns.

Bereits im Juni 2018 erhöhte MAHLE ebenfalls von KPMG Law – unter Federführung von Dr. Christian Hensel – beraten die strategische Beteiligung an der MAHLE Aftermarket Italy S.p.A. von 20 auf 80 Prozent. Mit der nunmehr vollständigen Übernahme geht MAHLE einen weiteren Schritt in Richtung Lösungsanbieter und baut seine europäische Präsenz im Bereich der Ausrüstungen und Dienstleistungen für Werkstätten erheblich aus.

KPMG Law übernahm im Rahmen der Transaktion insbesondere die rechtliche Beratung bei Gestaltung, Verhandlung und Vollzug des Anteilskaufvertrags.

Berater MAHLE Konzern:

KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH: Dr. Daniel Kaut, Partner; Dr. Christian Hensel, Senior Manager, Federführung; Dr. Cordula Antje Brügmann, Manager, alle Corporate/M&A (Stuttgart/Nürnberg)

MAHLE GmbH: Julia Wagner, Director Corporate Legal Department Automotive, Stuttgart

BonelliErede: Corporate/M&A (Mailand):Federico Vermicelli, Partner; Adele Zito, Associate

 

Über KPMG Law

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) ist eine dynamisch wachsende, international ausgerichtete multidisziplinäre Kanzlei. Gegründet im Jahr 2007 sind wir heute an 16 deutschen Standorten mit über 350 Anwälten vertreten, die unsere Mandanten persönlich und bedarfsorientiert beraten. Auch bei internationalen Fragestellungen bieten wir fundierte Unterstützung: Unsere Anwälte können jederzeit auf das weltweite Netzwerk von KPMG Law sowie über ihre Kooperationspartnerin KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft auf das KPMG-Netzwerk zurückgreifen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

KPMG Law berät Haufe beim Formwechsel in eine SE

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat die Haufe-Group im Rahmen der formwechselnden Umwandlung ihrer deutschen Holding in die Rechtsform der Europäischen Aktiengesellschaft (SE) beraten.
mehr

KPMG Law berät Die Sparkasse Bremen AG beim Verkauf der Freie Internationale Sparkasse an das Schütz Family Office

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat Die Sparkasse Bremen AG bei der Veräußerung sämtlicher Aktien der Freie Internationale Sparkasse S.A. an das Schütz Family Office...
mehr

Vergabe an Generalunternehmer – Leitfaden für öffentliche Auftraggeber

Die Komplexität von Fördermittel-, Bau- und Vergaberecht sowie Personalengpässe in der Verwaltung führen häufig dazu, dass Kommunen vorhandene Investitionsmittel nicht einsetzen. Gerade bei komplexen Bauvorhaben...
mehr

Kurzarbeit – Hilfe in der Krise, mit unerwarteten Risiken.

I. Überblick Seit dem Beginn der Corona-Krise und dem damit einhergehenden „Lockdown“ im März 2020 ist das Thema Kurzarbeit präsenter denn je. Viele Betriebe und...
mehr