Pressemitteilungen
Claudia Endter
Ansprechpartner
Claudia Endter
Pressemitteilungen

KPMG Law berät BRAVAT bei Erwerb von Rational Einbauküchen

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) hat die internationale Bravat Gruppe bei einer komplexen Übernahme des Geschäfts der Rational Einbauküchen GmbH samt ihrer britischen Tochtergesellschaft Rational Built-in Kitchens Ltd. beraten.

Rational Einbauküchen vermarktet international Einbauküchen, beschäftigt im niedersächsischen Melle rund 50 Mitarbeiter und gehörte bisher dem Küchenmöbelfertiger Snaidero Rino S.p.A aus dem norditalienischen Majano (Friaul). Zum Markenportfolio von Rational Einbauküchen gehören auch die vor allem in Österreich bekannte Küchenmarke „Regina“ und die junge Trendmarke „Mahlzeit by Rational“.

Mit dem Erwerb von Rational rundet die international tätige Bravat Gruppe ihr Portfolio im Hinblick auf Interior Design ab. Die daraus entstehenden Synergien sollen nicht nur im Heimmarkt Europa, sondern auch in Asien, genutzt werden. Die Rational-Gruppe firmiert künftig unter „Rational Einbauküchen Solutions GmbH“.

Der Deal führt bei Closing zu einer engen Zusammenarbeit des Küchenmöbelfertigers Snaidero Rino S.p.A und der internationalen Bravat Gruppe, zu der auch die Roman Dietsche GmbH gehört. Das Closing wird für Juni 2021 erwartet.

Die internationale Transaktion wurde für die Bravat Gruppe unter der Federführung von Boris Schilmar, Partner bei KPMG Law und Managerin Anna Melikov umfassend rechtlich strukturiert und beraten. Darüber hinaus hat KPMG Law ihren Mandanten auch bei der Ausgestaltung und Verhandlung arrondierender Vertragsbeziehungen begleitet. Für die Financial und Tax Due Diligence konnte die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (KPMG) eingebunden werden.

Ausschlaggebend für den Erfolg war neben der im Markt anerkannten internationalen Transaktionserfahrung des M&A-Teams um Schilmar, der für KPMG Law das International Business leitet, auch die breit gefächerte Expertise der 350 Anwälte zählenden Kanzlei und die nahtlose Zusammenarbeit mit den Anwälten aus dem KPMG-Law-Netzwerk in Italien, UK, Taiwan und China. KPMG Law verfügt über ein enges weltweites Netzwerk mit 2.700 Anwälten in mehr als 80 Ländern.

Janusz Palarczyk, Geschäftsführer von Bravat, Roman Dietsche und künftig auch von Rational Einbauküchen Solutions GmbH: „Bravat hat in den vergangenen Jahren stark in innovative Unternehmen investiert und international ein Komplettangebot in puncto Interior Design geschnürt. Die einzig bestehende Lücke im System war die Küche, die jetzt mit dieser deutschen Premiummarke geschlossen wird.“

Die Zusammenarbeit mit KPMG Law beschreibt Bravat Geschäftsführer Janusz Palarczyk als außergewöhnlich: „Die erstklassige Unterstützung durch Dr. Boris Schilmar und Dr. Anna Melikov von KPMG Law war bei dieser Transaktion wesentlich. Wir sind zufrieden mit dem Ergebnis und waren sehr froh, sie in unserem Team zu haben“.

Berater Bravat-Gruppe:

KPMG Law: Dr. Dr. Boris Schilmar, Partner, Corporate/M&A, Head of International Business, Düsseldorf, Federführung, Dr. Martin Trayer, Partner, Arbeitsrecht, Frankfurt am Main, Dr. Anna Wipper, Partner, Gewerblicher Rechtsschutz, Berlin; Dr. Gerrit Rixen, Partner, Kartellrecht, Köln; Dr. Anna Melikov, Manager, Corporate/M&A, Düsseldorf; Annette Lionnet, Senior Manager, Handelsrecht, Nürnberg; Dr. Ariane Loof, Senior Manager, Arbeitsrecht, Berlin; Gunars Urdze, Senior Manager, Restrukturierungen, Köln; Dr. Alexander Roos, Senior Manager, Kartellrecht, Köln; Tamara Granzow, Senior Associate, Corporate/M&A, Berlin; Franz Jakob Schipp, Associate, Corporate/M&A, Düsseldorf; Arijan Shaboviq, Associate, Corporate/M&A, Düsseldorf.

KPMG: Lars-Christian Mahler, Partner, Head of M&A Tax, Frankfurt a.M.; Frank Wibott, Senior Associate, M&A Tax, Frankfurt a.M.; Magnus Schenk, Director, Deal Advisory, Frankfurt a.M.; Moritz Friederich, Senior Manager, Deal Advisory, Frankfurt a.M.

Berater Rational Einbauküchen GmbH und Rational Built-in Kitchens Ltd.:

Linklaters: Dr. Timo Engelhardt, Partner, München; Julia Jung, Associate, München; (weitere).

 

Über KPMG Law

Die KPMG Law ist eine dynamisch wachsende, international ausgerichtete multidisziplinäre Kanzlei. Gegründet im Jahr 2007, ist die Rechtsanwaltsgesellschaft heute an 16 deutschen Standorten mit über 350 Anwälten vertreten, um ihre Mandanten persönlich und bedarfsorientiert zu beraten. Auch bei internationalen Fragestellungen bietet die Kanzlei fundierte Unterstützung: Das Anwaltsteam kann jederzeit auf das weltweite Netzwerk von KPMG Law sowie über die Kooperationspartnerin KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (KPMG) auf das KPMG-Netzwerk zurückgreifen.

Das könnte Sie auch interessieren

KPMG Law verstärkt Real Estate-Praxis in Frankfurt mit einem Team um Partner Bernd Bäumer

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) baut den Bereich Legal Financial Services Real Estate mit einem Team von Ashurst weiter aus.
mehr

KPMG Law verstärkt versicherungsrechtliche Praxis mit Linda Oppermann

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) baut mit Linda Oppermann den Standort München weiter aus und verstärkt den Sektor Legal Insurance.
mehr

Generalanwalt beim EuGH: Mindest- und Höchstsätze der HOAI auch in Altfällen zwischen Privaten nicht mehr anwendbar

Mit seinen Schlussanträgen vom 15. Juli 2021 hat der Generalanwalt beim EuGH Maciej Szpunar für Honorarstreitigkeiten unter Geltung der HOAI 2013 betont, dass auch bei...
mehr

Update zur bAV durch Downgrade der Beitragsbemessungsgrenze für 2022

Der neue Referentenentwurf des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zur Verordnung über maßgebende Rechengrößen der Sozialversicherung („Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2022“) wurde veröffentlicht und bringt der bAV-Welt endgültig...
mehr
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen