Pressemitteilungen
Claudia Endter
Ansprechpartner
Claudia Endter
Berlin, 21.01.2020
Pressemitteilungen

KPMG Law baut IP-Praxis mit Dr. Thomas Beyer weiter aus

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verstärkt das Team gewerblicher Rechtsschutz am Standort Berlin mit Dr. Thomas Beyer.

Seit dem 1. Januar 2020 ist Dr. Thomas Beyer als Senior Manager im Bereich gewerblicher Rechtsschutz für KPMG Law am Standort Berlin tätig. Damit baut KPMG Law seine IP-Praxis weiter aus, nachdem bereits im Oktober letzten Jahres Dr. Anna-Kristine Wipper als Partnerin zusammen mit zwei Rechtsanwältinnen zu KPMG Law gewechselt war.

„In einer international vernetzten Wirtschaft wird der Schutz geistigen Eigentums immer wichtiger“, kommentiert Dr. Anna-Kristine Wipper, Leiterin IP-Recht bei KPMG Law. „Mit Thomas Beyer gewinnen wir einen ausgewiesenen Experten für unsere wachsende Praxis.“

Beyer kommt von der IP-Kanzlei Preu Bohlig & Partner, wo er seit 2007 tätig war. Er ist Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz und berät internationale Konzerne, klein- und mittelständische Unternehmen sowie Start-Ups. Seine Schwerpunkte liegen insbesondere im Marken-, Patent-, Design-, Wettbewerbs- und Urheberrecht. Er hat umfassende Erfahrung in der strategischen Konzeption, Anmeldung, Verwaltung und Verteidigung von nationalen, europäischen und internationalen Schutzrechten sowie in der Gestaltung und Prüfung von komplexen Verträgen im nationalen und internationalen Kontext. Der Senior Manager bei KPMG Law entspricht dem Status eines Salary Partners.

 

Über KPMG Law

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) ist eine dynamisch wachsende, international ausgerichtete multidisziplinäre Kanzlei. Gegründet im Jahr 2007 sind wir heute an 16 deutschen Standorten mit über 330 Anwälten vertreten, die unsere Mandanten persönlich und bedarfsorientiert beraten. Auch bei internationalen Fragestellungen bieten wir fundierte Unterstützung: Unsere Anwälte können jederzeit auf das weltweite Netzwerk von KPMG und KPMG Law zurückgreifen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

KPMG Law berät Würth bei dem Erwerb des ZTE-Geschäftsbetriebs

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat die Würth-Unternehmensgruppe rechtlich bei dem Erwerb des Geschäftsbetriebs der ZTE Zink-Technik Ellwangen GmbH beraten.
mehr

KPMG Law holt Katja Thümmler für den Bereich Commercial

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verstärkt das Handels- und Gesellschaftsrecht am Standort Frankfurt am Main mit Katja Thümmler
mehr

Mut zur flexiblen Beschaffung

Auch Auftraggeber stehen aktuell aufgrund der Covid-19-Pandemie vor besonderen Herausforderungen. Es wird von ihnen erwartet, kurzfristig dringend benötigte – gegebenenfalls immer knapper werdende – Waren-...
mehr

Die Auswirkungen der Kurzarbeit auf die bAV

Die Corona-Krise beschäftigt nahezu alle Unternehmen. Das Manövrieren durch die Krise ist eine enorme Herausforderung. Die ergriffenen arbeitsrechtlichen Maßnahmen und deren Auswirkungen sind sowohl für...
mehr
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen