Pressemitteilungen
Ursula Stollwerck
Ansprechpartner
Ursula Stollwerck
Hamburg, 10.10.2019
Pressemitteilungen

Dr. Isa Alexandra Sadoni verstärkt das Öffentliche Wirtschaftsrecht der KPMG Law in Hamburg

Zum 1. Oktober 2019 trat Dr. Isa Alexandra Sadoni als Senior Managerin in die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) am Standort Hamburg ein. Sie kommt von Heuking Kühn Lüer Wojtek, wo sie zuletzt als Salaried Partnerin für Vergabe- und Beihilfenrecht sowie Öffentliches Wirtschaftsrecht zuständig war.

Zuvor war die Rechtsanwältin – jeweils in Hamburg – bei Graf von Westphalen für Vergabe- und Beihilfenrecht und Öffentliches Wirtschaftsrecht und davor im gleichen Bereich bei Rödl & Partner GbR PMC im Kompetenzcenter Verkehr tätig. Ihre berufliche Laufbahn startete Isa Alexandra Sadoni in einer Hamburger Wirtschaftskanzlei.

Bei KPMG Law steht das Thema „New Mobility“ ganz oben auf der Agenda von Isa Alexandra Sadoni. Dieses Thema umfasst eine Vielzahl verschiedener Rechtsgebiete, unter anderem Vergabe- und Beihilfenrecht für den Verkehrssektor, Regulierung, Allgemeines Verwaltungsrecht, Kommunal- und Kommunalverfassungsrecht sowie das Recht öffentlicher Unternehmen.

Die Beratungsfelder bestehen aus der Konzeptionierung und Durchführung von Vergabeverfahren zur Beschaffung von Verkehrsleistungen, der Gestaltung von Öffentlichen Dienstleistungsaufträgen sowie Verkehrs- und Finanzierungsverträgen. Daneben befasst sie sich mit der Erstellung von Mobilitätskonzepten und rechtlichen Gutachten für die Zulässigkeit und Umsetzbarkeit innovativer Verkehrsarten.

Dr. Moritz Püstow, Partner und Leiter Öffentliches Wirtschaftsrecht bei KPMG Law: „Wir freuen uns sehr, dass Isa Alexandra Sadoni den Bereich Verkehr und Mobilität bei KPMG Law weiter mit ausbauen wird. Wir sehen hier einen enormen Bedarf auf Seiten der öffentlichen Auftraggeber.“

Das könnte Sie auch interessieren

Bundesrepublik Deutschland ist mit KPMG Law beim Berufungsverfahren vor dem OLG Celle gegen die A 1 mobil erfolgreich

In einem von der Öffentlichkeit interessiert verfolgten Rechtsstreit war die Bundesrepublik Deutschland mit KPMG Law auch im Berufungsverfahren am Oberlandesgericht Celle gegen die private Autobahnbetreibergesellschaft...
mehr

KPMG Law berät Friedrich Boysen Holding beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Volterion

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) hat die Friedrich Boysen Holding GmbH bei dem Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Volterion GmbH rechtlich beraten. KPMG...
mehr

Das neue Geschäftsgeheimnisgesetz

Das neue Geschäftsgeheimnisgesetz - Handlungsbedarf für Forschungseinrichtungen und Universitäten Der Schutz unternehmerischen Know-hows hat seit jeher einen hohen Stellenwert. Dessen Sicherung birgt eine erhebliche wirtschaftliche...
mehr

Mobilität der Zukunft

Die Mobilität der Zukunft wird vernetzt sein. Selbst fahrende Autos, mitdenkende Straßen und eine Straßenverwaltung, die große Datenmengen aggregiert und den Verkehr smart lenkt. Für...
mehr
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen