Vergabeservice 360

Der einzige komplette
Vergabeservice.
Nichts weniger als das.

Ihr Ansprechpartner

Ronny Weigler
Senior Manager
Leiter Managed Legal Services
mehr

Über Vergabeservice 360

Schon allein die blanken Zahlen sind beeindruckend: Rund 2,4 Mio. Vergabeverfahren mit einem Beschaffungsvolumen von rund 360 Mrd. EUR werden jährlich von der öffentlichen Hand in Deutschland bearbeitet (Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Stand 19. Februar 2018).

Hinter den Zahlen verbirgt sich aber erst die wirkliche Leistung – Ihre Leistung: Mitarbeiter und Entscheidungsträger im öffentlichen Dienst müssen eine steigende Anzahl an Vergaben mit steigendem Beschaffungsvolumen und Transaktionszahlen durchführen – bei gleichzeitig immer knapper werdendem Personal. Dabei drängt auch die notwendige Umsetzung von Investitions- und Haushaltsplänen. Zudem müssen eVergabe-Pflichten und komplexere rechtliche Rahmenbedingungen beachtet werden. Andere Aufgaben bleiben deshalb mitunter einfach liegen.

Unser Angebot: Lassen Sie doch alle Verfahrensschritte im Unterschwellenbereich, die Zeit und Arbeit bedeuten, einfach von uns übernehmen. Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) führt diese Schritte für Sie durch und erledigt diese zuverlässig und rechtskonform.

Mit Vergabeservice 360 bleiben Sie dabei stets „Herr Ihres Verfahrens“, da die notwendigen Entscheidungen ausschließlich bei Ihnen verbleiben. Zu Ihrer Information und für eine vollständige Transparenz steht Ihnen jederzeit unser digitales Vergabeportal offen – mit aktuellen Informationen zu Ihren Vergabeverfahren.

Wir übernehmen, Sie gewinnen.

Unser Service

Die einfache Lösung: Vergabeservice 360

Wie angenehm, wenn man die arbeitsintensivsten Schritte einfach vom eigenen Schreibtisch weg bekommt und sich nur um die notwendigen Entscheidungen kümmern muss.

Unser Angebot, im Detail
Im umfassenden Pauschalpaket pro Verfahren abgedeckt:
• Aktenanlage und – führung für einzelne Vergabeverfahren
• Erstellung der Vergabeunterlagen und der Auftragsbekanntmachung
• Bereitstellung der Vergabeunterlagen auf einschlägigen Veröffentlichungsplattformen
• Anlage und Überwachung von Fristen
• Koordination von Bieterfragen und deren Beantwortung
• Vorbereitung der Vergabeentscheidung, die Sie weiter verantworten
– Angebotsöffnung als bevollmächtigter Vertreter des Auftraggebers
– Formale Prüfung und Wertung der Angebote
– Eignungsprüfung der Bieter
– Preisangemessenheitsprüfung der Angebote
– Wertung der Wirtschaftlichkeit der Angebote
• Kommunikation der Zuschlags- und Absageschreiben
• Erstellung der Vergabedokumentation und Übergabe der Vergabedokumentation

Ihre zusätzlichen Optionen, nach Bedarf:
Abhängig von Ihrem individuellen Unterstützungsbedarf können Sie viele optionale Leistungen zusätzlich zum Pauschalpaket in Anspruch nehmen. Zum Beispiel:
• Beratung bei der vergaberechtlichen Bewertung der in Frage kommenden Verfahrensarten u. a. Öffentliche Ausschreibung, Beschränkte Ausschreibung  mit oder ohne Teilnahmewettbewerb und Verhandlungsvergabe / Freihändige Vergabe mit und ohne Teilnahmewettbewerb.
• Unterstützung bei der Definition von spezifischen Eignungskriterien unter Berücksichtigung derbesonderen Anforderungen des jeweiligen Beschaffungsvorhabens.
• Beratung bei der Plausibilisierung der durch den Bedarfsträger erstellten Leistungsbeschreibung oder den Vertragsbedingungen.
• Beratung und Prozessbegleitung bei der Bestimmung und Begründung des Loszuschnitts.
• Weitergehende Dokumentationen, die über den im Rahmen des Pauschalpakets erstellten Vergabevermerk hinausgehen sollen.

Aktuelles

Ihren Ansprechpartner finden

Schnellsuche

Anwälte, Arbeitsfelder und Standorte der KPMG Law im Schnellzugriff

KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen