Recht auf Fortschritt: der Rechtsabteilungsreport der KPMG Law 2019/20

Ihr Ansprechpartner

Andreas Bong
Partner
Co-Head Legal Process & Technology
mehr

Ihr Ansprechpartner

Philipp Glock
Partner
Standortleiter Leipzig
Co-Head Legal Process & Technology
mehr

Recht auf Fortschritt – Rechtsabteilungsreport 2019/20

Erfahren Sie mehr über die Strategie und Organisation von Rechtsabteilungen, die Kosten- und Leistungsindikatoren und die Nutzung der Digitalisierung mit dem alle zwei Jahre erscheinenden Recht auf Fortschritt-Bericht von KPMG Law.

In den letzten Jahren hatten Rechtsabteilungen ein stetig zunehmendes Maß an Aufgaben zu bewältigen. Das Risikoumfeld und die regulatorischen Bedingungen haben ein hohes Maß an Komplexität erreicht. Viele Unternehmen beschäftigen daher mittlerweile eine deutlich höhere Zahl an Juristen und haben zudem ihre Zusammenarbeit mit Anwaltskanzleien ausbauen müssen. Dennoch steht die rechtliche Dienstleistung mehr denn je unter erheblichem Kostendruck. Insbesondere in Zeiten der COVID-19-Krise ist es wichtig, noch stärker auf eine flexible Mitarbeiterstruktur und automatisierte und standardisierte Prozesse zu setzen. Kenntnisse über die finanzielle und personelle Aufstellung der Rechtsabteilungen Ihrer Wettbewerber sind für Ihre strategischen Entscheidungen zunehmend von Bedeutung. Unser Rechtsabteilungsreport 2019/20 liefert zu diesen Fragestellungen wichtige Ergebnisse.
Im Rahmen der Global Legal Benchmarking Studie wurden die General Counsel/Leiter Recht von mehr als 100 deutschen Unternehmen im Zeitraum Q4/19-Q1/20 aus Industrie, Handel, Dienstleistung sowie Banken und Versicherungen befragt. Inhalte sind unter anderem Strategie, Organisation, Kosten- und Leistungskennzahlen und Nutzung der Digitalisierung.

Mit dem Bericht evaluiert die KPMG Law die wichtigsten Kosten-KPIs von Rechtsabteilungen und ihre Strategien zur weiteren Verbesserung der Leistung. Der Bericht bietet ausführliche Antworten zu Fragen wie:

  • „Wo steht Ihre Rechtsabteilung im Hinblick auf die wichtigsten Kosten- und Leistungskennzahlen gegenüber Ihren Wettbewerbern?“
  • „Welche Fortschritte haben ihre Vergleichsunternehmen bereits bei der Umsetzung technologischer Lösungen erzielt?“
  • „Wie begegnen andere Unternehmen rechtlichen Risiken?“

Darüber hinaus setzt der Report die 14-Jahres-Langzeitanalyse der 150 größten deutschen Unternehmen fort, die seit 2005 alle zwei Jahre erhoben, wurde.

Sind Sie an einer persönlichen Präsentation der Langzeitanalyse interessiert? Kontaktieren Sie uns!

Sind Sie darüber hinaus an einer Teilnahme an der nächsten Publikation interessiert? 
Nehmen Sie hier teil.

Aktuelles

Ihren Ansprechpartner finden

Schnellsuche

Anwälte, Arbeitsfelder und Standorte der KPMG Law im Schnellzugriff

KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen