Suche
Contact
23.01.2024 | Webcasts

FIU Registrierung – Meldepflicht zum 1. Januar 2024 – Rechtliche und praktische Einordnung für Güterhändler und Syndikusrechtsanwälte

Nach dem derzeitigen Gesetzesstand haben sich Verpflichtete nach dem GwG – sofern nicht schon geschehen – spätestens zum 1. Januar 2024 bei der FIU elektronisch zu registrieren. Dies löst insbesondere für Güterhändler und Syndikusrechtsanwälte Handlungspflichten aus, da sich diese in der Breite erfahrungsgemäß bislang eher mit solchen Registrierungen zurückgehalten haben.

Gleichzeitig sind in diesem Zusammenhang rechtliche und praktische Erwägungen zu beachten. Insbesondere im Konzern wird man abwägen, ob eine Registrierung (und in der Folge auch Abgabe von Verdachtsmeldungen) durch jede einzelne Rechtseinheit erfolgen soll oder eine Registrierung der Konzerngesellschaften zentral durch die Compliance-Abteilung vorgenommen und verwaltet werden soll. Für eine Bündelung sind Auslagerungsverträge nach dem GwG, eine Abstimmung mit der jeweils zuständigen Aufsicht und eine datenschutzrechtliche Absicherung erforderlich.

Für Syndikusrechtsanwälte bestehen derzeit praktische Herausforderungen bei der Vornahme der Registrierung, die beleuchtet werden.
In unserem Webcast geben wir Ihnen ein Update über die aktuelle rechtliche Entwicklung und praktische Hinweise zur Umsetzung der Registrierungspflichten.

Termin: Dienstag, 23. Januar 2024 von 09:00 bis 10:00 Uhr. Für Ihre Anmeldung registrieren Sie sich bitte direkt auf der Webcast-Plattform GoToWebinar.

Bei unserem Webcast Live referieren und diskutieren mit Ihnen:

  • Arndt Rodatz, Partner, KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Hamburg
  • Christian Judis, Senior Manager, KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, München
  • Stephanie Haslinger, Managerin , KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft

 

Zielgruppe

Unser Webcast richtet sich an CEO‘s, CFO‘s, Compliance Officer, Leiter‘Innen Recht, Geldwäschebeauftragte, Compliance- / Rechtsabteilung

Ihr Ansprechpartner zu fachlichen Fragen

Christian Judis, KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, München
T: 089 5997606-1028, cjudis@kpmg-law.com

Ihre Ansprechpartnerin zu organisatorischen Fragen

Gabriele Geerlings-Wasse, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf
T: 0211 475-7640, ggeerlings@kpmg.com

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme an dem Webcast ist kostenfrei. Bitte beachten Sie, dass bei einer telefonischen Einwahl Gebühren anfallen können.

Anmeldebedingungen

Für Ihre Anmeldung registrieren Sie sich bitte direkt auf der Webcast-Plattform GoToWebinar. Bei der Online-Anmeldung erhalten Sie eine automatisch generierte Anmeldebestätigung inkl. des Zugangslinks zum Webcast.

Veranstalter

KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kontakt

Christian Judis

Senior Manager

Friedenstraße 10
81671 München

tel: +49 89 59976061028
cjudis@kpmg-law.com

© 2024 KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, assoziiert mit der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, einer Aktiengesellschaft nach deutschem Recht und ein Mitglied der globalen KPMG-Organisation unabhängiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Limited, einer Private English Company Limited by Guarantee, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten. Für weitere Einzelheiten über die Struktur der globalen Organisation von KPMG besuchen Sie bitte https://home.kpmg/governance.

KPMG International erbringt keine Dienstleistungen für Kunden. Keine Mitgliedsfirma ist befugt, KPMG International oder eine andere Mitgliedsfirma gegenüber Dritten zu verpflichten oder vertraglich zu binden, ebenso wie KPMG International nicht autorisiert ist, andere Mitgliedsfirmen zu verpflichten oder vertraglich zu binden.

Scroll