Press releases
München, 13.01.2020
Press releases

KPMG Law baut mit Simon Ahammer Legal Tech-Expertise weiter aus

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH investiert weiter in ihre Kapazitäten im Bereich Legal Tech und verstärkt sich mit Simon Ahammer am Standort München.

Unter der Leitung von Philipp Glock, Partner und Verantwortlicher für den Bereich Legal Technology, bringt Simon Ahammer seit Dezember als Senior Manager seine umfangreiche Expertise in die strategische Ausrichtung des Bereichs Legal Tech mit ein. Er wirkt dabei an der Entwicklung von digitalen Lösungen für Mandanten und internen Entwicklungen mit.

Simon Ahammer ist seit 1998 in München als Rechtsanwalt zugelassen und entwickelte bereits während des Studiums Software für Rechtsanwaltskanzleien, darunter Case-Managementsysteme und Applikationen zur Projektabrechnung. Von 2006 bis 2017 leitete Ahammer bei Beiten Burkhardt die interne Softwareentwicklung und war neben der Teamführung auch selbst in Konzeptionierung, Design, Programmierung und Schulung unter anderem von internen Applikationen für Zeiterfassung, Billing und Kontaktmanagement eingebunden. Danach war er als Head of Legal Tech beim juristischen Fachverlag C. H. Beck tätig, außerdem als Projektmanager bei Wolters Kluwer sowie bei zwei Legal Tech-Startups.

 

Über KPMG Law

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (KPMG Law) ist eine dynamisch wachsende, international ausgerichtete multidisziplinäre Kanzlei. Gegründet im Jahr 2007 sind wir heute an 16 deutschen Standorten mit über 330 Anwälten vertreten, die unsere Mandanten persönlich und bedarfsorientiert beraten. Auch bei internationalen Fragestellungen bieten wir fundierte Unterstützung: Unsere Anwälte können jederzeit auf das weltweite Netzwerk von KPMG und KPMG Law zurückgreifen.

 

You may also be interested in

KPMG Law berät Würth bei dem Erwerb des ZTE-Geschäftsbetriebs

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat die Würth-Unternehmensgruppe rechtlich bei dem Erwerb des Geschäftsbetriebs der ZTE Zink-Technik Ellwangen GmbH beraten.
more

KPMG Law holt Katja Thümmler für den Bereich Commercial

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verstärkt das Handels- und Gesellschaftsrecht am Standort Frankfurt am Main mit Katja Thümmler
more

Mut zur flexiblen Beschaffung

Auch Auftraggeber stehen aktuell aufgrund der Covid-19-Pandemie vor besonderen Herausforderungen. Es wird von ihnen erwartet, kurzfristig dringend benötigte – gegebenenfalls immer knapper werdende – Waren-...
more

Nebentätigkeit und Corona: Was darf der Dienstherr verbieten?

Neben ihrer hauptamtlichen Beamtentätigkeit ist es Beamtinnen und Beamten grundsätzlich möglich, Nebentätigkeiten auszuüben. Dies bedarf im Regelfall der Genehmigung oder zumindest der Anzeige beim Dienstherrn....
more