Datenschutzhinweise und Impressum für die KPMG Law Social-Media-Kanäle

Stand 4/2020

 

Datenschutzhinweise

Unser Geschäft basiert auf Vertrauen. Für die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist der Schutz personenbezogener Daten (Datenschutz) ein hohes Gut. KPMG Law beachtet alle anwendbaren Datenschutzgesetze und ist darüber hinaus bestrebt, den Datenschutz stetig zu verbessern. Die nachfolgenden Datenschutzhinweise beziehen sich auf die öffentlichen zugänglichen Social Media Präsenzen, die KPMG Law unterhält, um mit Nutzern zu kommunizieren und Informationen zu den Tätigkeiten von KPMG Law anzubieten:

I. Allgemeine Informationen zu den KPMG Law Social Media Präsenzen
1. Welche personenbezogenen Daten werden von wem, zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeitet?

1.1   Datenverarbeitung durch KPMG Law

KPMG Law erhebt und verwendet personenbezogene Daten von Besuchern auf KPMG Law Social Media Präsenzen bei den unter Ziff. II genannten Anbietern im Rahmen der Vorgaben des Art. 6 Abs. 1 DS-GVO, d.h. soweit die EU DS-GVO oder eine andere Rechtsvorschrift dies erlaubt oder der Nutzer in die Verarbeitung eingewilligt hat.

Jeder Besucher kann KPMG Law über die zur Verfügung gestellten Kontaktmöglichkeiten (z.B. E-Mail-Kontakt) per Direktnachricht kontaktieren. Dies kann auch über die von den jeweiligen Anbietern (siehe Ziff. II) zur Verfügung gestellten Möglichkeiten durch eine öffentliche, von anderen Nutzern einsehbare Nachricht, oder durch eine private Nachricht erfolgen, die nur KPMG Law einsehen kann. Die in diesem Zuge an KPMG Law übermittelten Daten werden grundsätzlich nur zum Zweck der Beantwortung des jeweiligen Anliegens verarbeitet.

Besucher von KPMG Law Social Media Präsenzen haben dort die Möglichkeit die zur Verfügung stehenden interaktive Funktionalitäten z.B. Like-Buttons, Teilen von Beiträgen oder Kommentarfunktionen zu nutzen. In diesem Fall können KPMG Law sowie andere Besucher personenbezogene Daten wie Accountnamen und die eingegebenen Informationen sehen.

Die unter Ziff. II genannten Anbieter stellen KPMG Law regelmäßig statistische Daten (bei Facebook z.B. „Insights“ genannt) zur Verfügung. Diese Daten lassen in der Regel keine Rückschlüsse auf einzelne Besucher durch KPMG Law zu, bieten KPMG Law aber einen statistischen Überblick über Daten wie z.B. Besucherzahlen, Aufrufe der Seite, Profil- oder Link-Klicks, die Reichweite von Beiträgen, Informationen zur Kategorisierung von Besuchern, wie Herkunft (Stadt, Land), Alters- und Geschlechtsstrukturen, und Interessen. Twitter stellt KPMG Law zusätzlich auch monatlich den Nutzernamen des jeweiligen Nutzers in den Kategorien „Top mention“ und „Top Follower“ zur Verfügung.

Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, speichert KPMG Law personenbezogene Daten solange, wie dies für die Durchführung der vorstehend aufgeführten Zwecke erforderlich ist. Dies steht unter dem Vorbehalt gesetzlicher Aufbewahrungspflichten. KPMG Law-Mitarbeiter sind angewiesen, die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten regelmäßig zu überprüfen und diese ggf. zu löschen.

KPMG Law kann wie folgt kontaktiert werden:

KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Theodor-Heuss-Straße 5
D-70174 Stuttgart

Telefon:    +49 711 781923-400
Telefax:    +49 711 781923-455
E-Mail:    information@kpmg-law.com

Den Datenschutzbeauftragten der KPMG Law kann unter der vorstehend genannten Post-Adresse oder per E-Mail-Adresse: kontaktiert werden.

1.2   Datenverarbeitung durch Social Media Anbieter

Die unter Ziff. II genannten Anbietern verarbeiten Daten der Nutzer für eigene Zwecke wie Marktforschungs- und Werbezwecke und erstellen hierzu Nutzerprofile auf der Basis des Nutzerverhaltens. Dies kann auch nicht-angemeldete Nutzer erfassen. Hierfür werden u.a. sogenannte Cookies genutzt, die auf den Endgeräten der Nutzer gespeichert werden. KPMG Law weist darauf hin, dass Daten durch die jeweiligen Anbieter hierbei außerhalb der EU / des EWR verarbeitet werden können. KPMG Law hat keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch die unter Ziff. II genannten Anbieter und verweist für weitere Informationen und Einstellungsmöglichkeiten (z.B. Opt-Out) auf die jeweils von den Anbietern zur Verfügung gestellten und unter Ziff. II aufgeführten Informationen.

2. Welche Datenschutzrechte stehen betroffenen Personen zu?

Betroffenen stehen generell Auskunftsrechte gemäß Art. 15 EU DS-GVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Rechte auf Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 EU DS-GVO), Löschung (Art. 17 EU DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit der eingebrachten Daten (Art. 18, 20 EU DS-GVO) sowie das Recht auf Widerspruch gegen eine Verwendung für Marketingzwecke sowie aufgrund einer Verarbeitung auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 21 EU DS-GVO) zu.

Betroffene können sich hierzu jederzeit an KPMG Law wenden. Anfragen bzgl. der unter Ziff. 1.2 beschriebenen Verarbeitungsprozesse können nur durch die jeweiligen Social Media Anbieter (siehe Ziff. II) beantwortet werden, da KPMG Law keinen Zugriff auf diese Informationen hat.

Daneben besteht auch ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde. Betroffene können Ihre Beschwerde an die Behörde Ihres Wohnsitzes, grundsätzlich aber auch an jede andere Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

II. Social Media Anbieter

Nachfolgend finden Sie die Informationen die die Social Media-Anbieter, bei denen KPMG Law als Unternehmen vertreten ist, zur Verfügung stellen:

  • YouTube

YouTube-Dienste werden bereitgestellt von: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, einer Konzerngesellschaft der Google LLC  1600 Amphitheatre Pkwy Mountain View CA 94043;

Informationen zum Datenschutz durch Google; Kontaktmöglichkeiten und verfügbare Einstellungsmöglichkeiten (z.B. Widerspruch/Opt-out für Werbetracking) sind hier abrufbar.

  • LinkedIn

Linkedin-Dienste werden bereitgestellt von: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland;

Informationen zum Datenschutz durch LinkedIn, Kontaktmöglichkeiten und verfügbare Einstellungsmöglichkeiten (z.B. Widerspruch/Opt-out für Werbetracking) sind hier abrufbar.

LinkedIn ist zertifiziert unter dem EU-US Privacy Shield (von der EU-Kommission anerkannter Mechanismus zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus in den USA), abrufbar hier.

 

  • Twitter

Twitter-Dienste werden bereitgestellt von: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA;

Informationen zum Datenschutz durch Twitter, Kontaktmöglichkeiten und verfügbare Einstellungsmöglichkeiten (z.B. Widerspruch/Opt-out für Werbetracking) sind hier abrufbar.

Twitter ist zertifiziert unter dem EU-US Privacy Shield (von der EU-Kommission anerkannter Mechanismus zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus in den USA), abrufbar hier.

 

  • Kununu

Kununu-Dienste werden bereitgestellt von: New Work SE, Dammtorstraße 30,
20354 Hamburg, Deutschland

Informationen zum Datenschutz durch Xing, Kontaktmöglichkeiten und verfügbare Einstellungsmöglichkeiten (z.B. Widerspruch/Opt-out für Werbetracking) sind hier abrufbar.

 

Unternehmensangaben nach Telemediengesetz (TMG) und Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoVO)

Firma/Rechtsform

KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mit
beschränkter Haftung

Geschäftsführer

RA Mathias Oberndörfer

Sitz/Hauptniederlassung

Stuttgart

Registrierung

Amtsgericht Stuttgart, HRB 721235

Kontaktaufnahme

KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Theodor-Heuss-Straße 5
D-70174 Stuttgart

Telefon:    +49 711 781923-400
Telefax:    +49 711 781923-455
E-Mail:    information@kpmg-law.com

Zweigniederlassungen/Standorte

Berlin, Bielefeld, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg

Berufsbezeichnung/Verleihungsland

Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Bundesrepublik Deutschland

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

DE 114216983

Rechtsanwaltskammer

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH gehört der Rechtsanwaltskammer Stuttgart, Königstraße 14, 70173 Stuttgart an. Weitere Angaben siehe http://www.rak-stuttgart.de/

Soweit nicht anders angegeben, sind alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte der Gesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen.

Die Anschriften der jeweils zuständigen Rechtsanwaltskammern finden sich unter http://www.rechtsanwaltskammer.de

Berufsrechtliche Regelungen

Die maßgeblichen berufsrechtlichen Regelungen für Rechtsanwälte sind die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), die Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA), die Fachanwaltsordnung (FAO), das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), die Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE) und das Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG).

Sie finden sich unter http://www.brak.de/
Rubrik „Berufsrecht“.

Angaben zu dem nach § 59j BRAO vorgeschriebenen und bestehenden Berufshaftpflichtversicherungsvertrag: Versicherer

AXA Versicherung AG
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln

Angaben zum räumlichen Geltungsbereich

Der Versicherungsschutz umfasst eine weltweite Deckung für ausländisches Recht und ausländische Gerichtsstände.

Sie finden sich unter http://www.brak.de/
Rubrik „Berufsrecht“.

Angabe zu Online-Streitbeilegungsplattform (Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung) und Verbraucherstreitbeilegung (§ 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz)

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Zuständige Verbraucherschlichtungsstelle für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus einem Mandatsverhältnis ist die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Neue Grünstraße 17, 10179 Berlin, www.schlichtungsstelle-der-rechtsanwaltschaft.de.
Rechtsanwälte sind nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des § 2 des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilzunehmen.


Verantwortung für redaktionelle Inhalte

Claudia Endter
Standort:  Berlin
Telefon:  +49 30 2068 1271
E-Mail: cendter@kpmg.com

Urheberrecht

Das Urheberrecht an dem Inhalt dieser Webseite oder Teilen davon steht KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH oder demjenigen zu, der KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ein entsprechendes Nutzungsrecht eingeräumt hat. Einzelne Seiten dieser Webseite dürfen zum ausschließlichen Gebrauch innerhalb Ihres Unternehmens herunter geladen werden, vorübergehend gespeichert und gedruckt werden. Jede andere Vervielfältigung, Übertragung oder Verbreitung jeglichen Inhalts dieser Webseite, insbesondere durch Herunterladen, Speichern oder Drucken, ist ohne die ausdrückliche Einwilligung von KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verboten.
Anfragen hierzu richten Sie bitte an Claudia Endter (cendter@kpmg.com).

Informationen und Haftung

Jegliche Haftung im Zusammenhang mit der Nutzung der auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen oder dem Vertrauen auf deren Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit ist ausgeschlossen. Gleiches gilt auch für die Inhalte externer Webseiten, auf die diese Seite über Hyperlinks direkt oder indirekt verweist und auf die die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH keinen Einfluss hat. Die auf dieser Webseite enthaltenen Informationen stellen keine Rechtsberatung dar und können diese auch nicht ersetzen.

Anwendbares Recht

Die rechtlichen Hinweise auf dieser Webseite sowie alle Fragen und Streitigkeiten im Zusammenhang mit dieser Webseite unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen